Wegen sinkender Umfrage-Werte

AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland

+
AfD-Politiker Arvid Immo Samtleben.

Ein Kommentar eines AfD-Politikers aus Dresden schockiert: Arvid Immo Samtleben wünscht sich bei Facebook „ein par islamistische Anschläge in Deutschland“.

Dresden - Frauke Petrys (41) „Intimfeind“ Arvid Immo Samtleben, ehemaliger Landtagskandidat der sächsischen AfD, sorgt gerade für Entsetzen bei Facebook: Dort veröffentlichte der sächsische AfD-Politiker einen widerlichen Kommentar unter seinem eigenen Post, in dem es um Umfragewerte der AfD und anderer Parteien geht. 

Wörtlich schreibt Samtleben: „Helfen würden bei den sinkenden Umfragen ein par islamistische Anschläge in Deutschland direkt vor der BTW...... ist so, auch wenn das keiner so sagt und es echt traurig ist. Sagt mir, dass es falsch ist!“ Bisher blieb der Kommentar für den sächsischen Politiker ohne Folgen. Der AfD-Mann gilt als Hardliner - auch deswegen hat ihn Parteichefin Petry wohl ausgebremst.

Samtleben würde im Dresdner Landtag sitzen, doch Petry ließ ihn kurz vor der Wahl von der Landesliste streichen. Deswegen gerät die 41-Jährige nun kurz vor dem Bundesparteitag unter Druck, denn: Samtleben hat nach Informationen des Tagesspiegels eine Wahlprüfungsbeschwerde beim Verfassungsgericht Sachsen eingereicht - durchaus mit Aussicht auf Erfolg. 

AfD-Chefin Frauke Petry. 

Im April 2014 hatte der Landesparteitag der AfD Samtleben auf Platz 14 der Liste gewählt. Die AfD errang bei der Landtagswahl 14 Mandate. Samtleben wäre somit ins Parlament gekommen - hätte ihn der AfD-Landesvorstand nicht gegen seinen Willen von der Kandidatenliste entfernt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag

Russische Sicherheitskräfte haben nach Darstellung von Präsident Wladimir Putin mit Hilfe der USA mutmaßliche Terroristen festgenommen. Putin dankte US-Präsident Donald …
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag

Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an

Die "Russland-Wolke" hängt weiter über über US-Präsident Trump - jetzt attackiert sein Lager den ungeliebten Sonderermittler Robert Mueller immer heftiger.
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an

Noch vor GroKo-Gesprächen: Bürgerversicherung wird zum Zankapfel

SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Immerhin hat sich die SPD nun geeinigt, Sondierungen aufzunehmen. Alle News …
Noch vor GroKo-Gesprächen: Bürgerversicherung wird zum Zankapfel

IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche

Erneut hat es in Pakistan einen Selbstmordanschlag gegeben - diesmal war eine christliche Kirche das Ziel von zwei Attentätern. Die Opferzahlen könnten noch steigen.
IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.