Konflikte

Aktivisten: Israel greift Ziele der Hisbollah in Syrien an

Israel
+
Am Himmel über Damaskus, Syrien, ist die Rauchfahne einer Rakete zu sehen.

Die israelische Luftwaffe hat laut Aktivisten Posten der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah in Syrien attackiert.

Beirut - Israels Luftwaffe hat laut Aktivisten in der Nacht zu Donnerstag ein Waffenlager sowie Posten der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah in Syrien angegriffen.

Mehrere Raketen seien nördlich der Hauptstadt Damaskus eingeschlagen, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die Angriffe waren Augenzeugen zufolge auch im angrenzenden Libanon zu hören. Die Armee habe die meisten Raketen abgefangen, berichteten syrische Medien übereinstimmend. Angaben zu möglichen Opfern gab es zunächst nicht.

Israel greift regelmäßig Ziele in Syrien an. Diese Angriffe richten sich häufig gegen pro-iranische Milizen, die wie die Hisbollah aus dem Libanon im syrischen Bürgerkrieg an der Seite der Regierung kämpfen. Israel will im Nachbarland den militärischen Einfluss des Irans zurückdrängen. Teheran betrachtet Israel als Erzfeind.

Israel und der Libanon befinden sich offiziell im Kriegszustand. Auch an der Grenze zwischen beiden Ländern kam es jüngst wieder zu Spannungen. dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hackerangriff auf ukrainische Behörden: Experten gehen von russischer Cyberattacke aus - Sorge vor Einmarsch
Politik

Hackerangriff auf ukrainische Behörden: Experten gehen von russischer Cyberattacke aus - Sorge vor Einmarsch

Die Konflikte zwischen der Ukraine und Russland scheinen sich weiter zu verschärfen. Nun kam es auch zu einem Hacker-Angriff auf ukrainische Behörden. Der News-Ticker.
Hackerangriff auf ukrainische Behörden: Experten gehen von russischer Cyberattacke aus - Sorge vor Einmarsch
Corona: Lauterbach trifft Gesundheitsminister der Länder – Was heute im Fokus steht
Politik

Corona: Lauterbach trifft Gesundheitsminister der Länder – Was heute im Fokus steht

Heute (17.01.2022) findet eine Videokonferenz zwischen Karl Lauterbach und den Gesundheitsministern der Bundesländer zur Corona-Lage statt.
Corona: Lauterbach trifft Gesundheitsminister der Länder – Was heute im Fokus steht
Geiselnahme in Texas: Biden nennt Grund für „Terrorakt“ in Synagoge - und kündigt Konsequenzen an
Politik

Geiselnahme in Texas: Biden nennt Grund für „Terrorakt“ in Synagoge - und kündigt Konsequenzen an

Bei einem jüdischen Gottesdienst in Texas nahm ein Brite vier Geiseln. Das FBI konnte sie nach zehn Stunden befreien. Laut US-Präsident Biden hatte die Tat ein Vorspiel …
Geiselnahme in Texas: Biden nennt Grund für „Terrorakt“ in Synagoge - und kündigt Konsequenzen an
SPD mit empfindlichem Dämpfer nach Umfrage-Hoch: Massive Parteiaustritte trotz Wahlsieg
Politik

SPD mit empfindlichem Dämpfer nach Umfrage-Hoch: Massive Parteiaustritte trotz Wahlsieg

Die SPD hat im Moment gut lachen. Entgegen allen Sommer-Vorhersagen von 2021 stellt sie mit Olaf Scholz den Kanzler und dominiert in Umfragen. Doch die Mitgliederzahl …
SPD mit empfindlichem Dämpfer nach Umfrage-Hoch: Massive Parteiaustritte trotz Wahlsieg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.