Erste Auslandsreise der Kanzlerin

Deutsche Ratspräsidentschaft: Merkel reist erstmals wieder - für den Corona-Plan der EU

Angela Merkel reist nach Brüssel um eine Rede anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft zu halten. Sie will im Corona-Hilfsplan als Vermittlerin agieren.

  • Deutschland übernimmt die EU-Ratspräsidentschaft.
  • Kanzlerin Angela Merkel reist aus diesem Anlass nach Brüssel und hält eine Rede.
  • Der EU- Mehrjahreshaushalt und der Corona-Hilfsplan bieten Diskussionsmaterial.

Brüssel - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist am Mittwoch nach Brüssel, um im Europaparlament das Programm für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft vorzustellen (14.15 Uhr). Am Abend ist ein Gespräch mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, Ratspräsident Charles Michel und Parlamentspräsident David Sassoli geplant (18.00 Uhr).

Dabei geht es um die Vorbereitung des EU-Sondergipfel Mitte Juli, bei dem eine Einigung über den nächsten Sieben-Jahreshaushalt der EU und den milliardenschweren Hilfsplan gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise* angestrebt wird.

EU-Ratspräsidentschaft: Merkel reist zum ersten Mal wieder ins Ausland

Es ist laut Bundesregierung die erste Auslandsreise Merkels seit Beginn der Corona-Pandemie*. Deutschland hatte am 1. Juli den halbjährlich wechselnden Vorsitz im Rat der EU-Mitgliedstaaten übernommen.

Die Bundesregierung hat damit auch eine wichtige Rolle als Vermittlerin mit Blick auf den EU-Sondergipfel am 17. und 18. Juli. Bisher bisher liegen die Postionen der EU-Regierungen zu dem dort verhandelten Mehrjahreshaushalt und dem Corona-Hilfsplan noch weit auseinander. (AFP) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © dpa / Kay Nietfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

USA: Mega-Skandal um Ex-Präsident Obama? Justizminister präsentiert eindeutiges Ergebnis

US-Präsident Donald Trump und der Sender „Fox News“ hatten den „Unmasking“-Skandal gegen Barack Obama angefeuert. Justizminister Barr wird nun deutlich.
USA: Mega-Skandal um Ex-Präsident Obama? Justizminister präsentiert eindeutiges Ergebnis

Corona-Regeln: Anwalt schießt gegen Merkel und Söder - „Lasse mich nicht daheim einsperren“

„Ich lasse mich nicht von Söder zuhause einsperren“, sagt Anwalt Stephan Vielheimer. Gleichzeitig stellt er ein aus seiner Sicht weit verbreitetes Missverständnis zum …
Corona-Regeln: Anwalt schießt gegen Merkel und Söder - „Lasse mich nicht daheim einsperren“

„Wasser auf Mühlen der Corona-Verharmloser“? Merkel und Länder in der Kritik - Schäuble mahnt in internem Papier

Zurzeit gibt es viel Kritik am geringen Einfluss der Parlamente auf die Entscheidungen über Corona-Maßnahmen. Jetzt äußert sich Gesundheitsminister Spahn im ZDF dazu.
„Wasser auf Mühlen der Corona-Verharmloser“? Merkel und Länder in der Kritik - Schäuble mahnt in internem Papier

Terrorverdacht: Deutscher offenbar von britischen Behörden festgenommen - er hatte wohl Kontakt zum IS

Auf der Rückreise nach Deutschland wurde offenbar ein 22-jähriger Mann in England festgenommen. Es besteht wohl Terrorverdacht. 
Terrorverdacht: Deutscher offenbar von britischen Behörden festgenommen - er hatte wohl Kontakt zum IS

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.