Sie redete über die Ehe-Vergangenheit

Angela Merkel erscheint ohne Ehemann bei Wagner-Festspielen - dann aber taucht er doch noch auf

+
Ohne Ehemann in Bayreuth bei den Wagner-Festspielen: Kanzlerin Angela Merkel.

Angela Merkel tauchte ohne Ehemann Joachim Sauer bei den Wagner-Festspielen auf. Stattdessen schlenderte sie glücklich mit Markus Söder über den roten Teppich.

Update vom 26. Juli, 11.31 Uhr: Es war das Rätsel der Wagner-Festspiele, die am Donnerstag in Bayreuth gestartet sind: Wo ist Joachim Sauer? Die Spekulationen um Angela Merkels Ehemann und die Ehe des Kanzlerpaares allgemein schossen ins Kraut.

Nun ist klar, warum Joachim Sauer seine Partnerin am Donnerstag nicht begleitete: Er reiste verspätet an und kam erst am Abend im Hotel an. Dort angekommen plauderte er noch lange mit Merkel, Hamburgs Ex-Bürgermeister Klaus von Dohnanyi und dessen Gattin Ulla Hahn, wie die Bild berichtet.

Der Wirbel um ihn ist Professor Sauer aber wohl eher nicht recht. Der 70-Jährige ist bekannt für seine Abneigung gegen die öffentliche Aufmerksamkeit und wollte auf die Frage nach den Spekulationen nicht antworten. „Vernichtend“ war sein Blick laut Bild, als er im Gästegarten des Hotels angesprochen wurde. 

Angela Merkel mit kryptischem Statement zu Joachim Sauer

Update vom 26. Juli, 9.44 Uhr: Bester Laune und beschwingt wie bei den Wagner-Festspielen in Bayreuth hatte man Angela Merkel in den letzten Wochen eher selten erlebt. Ihre Zitter-Anfälle, die vielkritisierte Veränderung auf dem Posten der Verteidigungsministerin sowie Brexit, Trump und weitere Themen - die Kanzlerin wirkte wie eine Feuerwehrfrau im Dauerlöscheinsatz.

„There is no free lunch in the world“ scherzte sie auf der Bühne, wo sie von Markus Söder hingebeten wurde, obwohl sie sich nicht darum riss. „Mein Mann hat mich nach der Wende nach Bayreuth gebracht“, erklärte sie im Anschluss in einer kurzen Ansprache. Professor Joachim Sauer und sie hätten damals nach „Dingen, die man machen könnte und die man vorher nicht machen konnte“ gesucht.

Video: Kanzlerin Merkel bei den Festspielen in Bayreuth

Angela Merkel allein in Bayreuth: Wo ist Joachim Sauer?

Gesucht hat man Merkels Ehemann in Bayreuth allerdings vergebens. Trotz der kurzen Anspielung erklärte die Kanzlerin nicht, weshalb Professor Sauer sie nicht nach Franken begleitet hatte. Er soll sie nämlich zur Oper gebracht haben.

Warum man Merkel und Sauer nicht mehr zusammen bei solchen Anlässen sieht, ist also weiter unklar. Ob sie wenigstens zusammen in den Sommerurlaub fahren? Im letzten Jahr war Sauer alleine mit seinem Sohn aus erster Ehe in Tirol - fährt diesmal Merkel allein?

Erstmeldung: Angela Merkel ohne Ehemann bei Wagner-Festspielen

Bayreuth - Angela Merkel kam zwar ohne ihren Ehemann Joachim Sauer zu den Wagner-Festspielen nach Bayreuth, zeigte sich allerdings erfrischend gut gelaunt.

Zusammen mit dem bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder und dessen Ehefraun Karin Baumüller-Söder lief sie strahlend über den roten Teppich und machte einen weit besseren Eindruck als beispielsweise auf der Vereidigung von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Dort fielen ihr bei über 30 Grad im Bundestag die Augen zu

Angela Merkel: Kanzlerin startet in den Urlaub

Die 36 Grad in Bayreuth haben ihr offenbar weniger Probleme bereitet. Vielleicht liegt es daran, dass die Kanzlerin jetzt endlich in den Urlaub darf und bis Ende August keine weiteren Auftritte in der Öffentlichkeit geplant sind. Mit Zitter-Anfällen und Ermüdungserscheinungen vor Kameras ist also erstmal nicht mehr zu rechnen.

Angela Merkel mit Markus und Karin Baumüller-Söder. 

Auf dem roten Teppich in Bayreuth zeigten sich außerdem Gesundheitsminister Jens Spahn, Dorothee Bär (Staatsministerin für Digitalisierung) und Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters. Auch Alt-Kanzler Gerhard Schröder kam - zusammen mit Ehefrau Soyeon Kim. 

Angela Merkel: Mit welcher Begleitung kommt sie zur zweiten Aufführung?

Laut der Bild soll Merkel, die kürzlich verbal von Donald Trump angegriffen wurde, auch für die zweite „Tannhäuser“-Aufführung am Montag Eintrittskarten gebucht haben. Dabei gibt es Spekulationen, ob, und mit welcher Begleitung sie erscheinen wird.  So wird gemutmaßt, ob sie sich das Stück diesmal doch noch mit Ehemann Joachim Sauer anschaue - oder ob sie sich in Bayreuth mit einem ausländischen Staatsgast treffe.

Ein Koalitionspartner der Kanzlerin arbeitet unterdessen munter weiter: CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat im Münchner Merkur* Eckpunkte eines neuen Klimakonzepts dargelegt - unter anderem teurere Inlandsflüge und eine neue Kfz-Steuer wünscht sich die Partei.

Angela Merkel sorgte jüngst auch in einer anderen Angelegenheit für festliche Stimmung: Die Kanzlerin gratulierte einem irisch-deutschen Hochzeitspaar zur Vermählung. 

Kein Rätselraten um die Kanzlerin in diesem Jahr - früh ist klar, wo Angela Merkel 2019 urlaubt. Ein wichtiger Politiker-Kollege weilt ganz in der Nähe.

ta

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Türkischer Einmarsch in Syrien: Muss Deutschland im NATO-Bündnisfall selbst Krieg führen?

Mit Sorge gehen die Blick aktuell in den Norden Syriens. Dort ist die Türkei einmarschiert. Im schlimmsten Fall droht der NATO-Bündnisfall, bei dem Deutschland in den …
Türkischer Einmarsch in Syrien: Muss Deutschland im NATO-Bündnisfall selbst Krieg führen?

US-Sanktionen gegen die Türkei: Treffen mit US-Delegation - Erdogan: „Haben ein klares Ziel“

Die USA reagierten mit ersten Sanktionen auf die Militär-Offensive der Türkei in Nord-Syrien. Doch wie wirksam sind die jetzt verhängten Maßnahmen?
US-Sanktionen gegen die Türkei: Treffen mit US-Delegation - Erdogan: „Haben ein klares Ziel“

Syrien-Konflikt erreicht Deutschland: Prokurdische Aktivisten kündigen Großdemos in elf deutschen Städten an

Der Syrien-Konflikt hat Deutschland erreicht. Während der Bundespressekonferenz machen prokurdische Aktivisten auf sich aufmerksam. Diese planen für das Wochenende …
Syrien-Konflikt erreicht Deutschland: Prokurdische Aktivisten kündigen Großdemos in elf deutschen Städten an

Entsetzen über „Hart aber fair“: Plasberg verhält sich fragwürdig - ARD-Sprecher nimmt Stellung

Frank Plasberg will in seiner „Hart aber fair“-Sendung Antisemitismus diskutieren - doch er und sein Team sehen sich schnell selbst Vorwürfen ausgesetzt. Jetzt reagierte …
Entsetzen über „Hart aber fair“: Plasberg verhält sich fragwürdig - ARD-Sprecher nimmt Stellung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.