Obszöne Texte an 15-Jährige

Anthony Weiner bekennt sich in Sexaffäre schuldig

+
Der frühere US-Kongressabgeordnete Anthony Weiner bekennt sich in Sexaffäre schuldig. Foto: Andrew Kelly/Archiv

New York (dpa) - Der frühere US-Kongressabgeordnete Anthony Weiner hat sich schuldig bekannt, einer 15-Jährigen obszöne Texte geschickt zu haben. "Ich habe eine Krankheit, aber ich habe keine Entschuldigung", sagte der 52-jährige Weiner am Freitag bei der Anhörung in einem US-Bundesgericht in New York.

Weiner sei auf freiem Fuß, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Ein Strafmaß soll am 8. September verkündet werden. Auf die fragliche Straftat stehen bis zu zehn Jahre Haft.

Die anzüglichen Textnachrichten hatten indirekt eine möglicherweise mitentscheidende Rolle im US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 gespielt. Weiners damalige Ehefrau Huma Abedin war eine enge Vertraute der demokratischen Kandidatin Hillary Clinton.

Bei der Untersuchung von Weiners Computer war zufällig aufgefallen, dass Abedin E-Mails von Clinton auf Weiners Computer weitergeleitet hatte.

Mitteilung Staatsanwaltschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Nach dem Massaker von Parkland gehen in Florida und in Washington tausende Schüler auf die Straße: Sie wollen schärfere Waffengesetze. Trump zeigt sich gesprächsbereit - …
Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

SPD-Mitgliedervotum: So hat Altkanzler Schröder abgestimmt

Nach langer Hängepartie haben sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Nun kommt es auf die Mitglieder der SPD an. Doch in der Partei rumort es. Alle …
SPD-Mitgliedervotum: So hat Altkanzler Schröder abgestimmt

Paradox: Trump will Regeln abschaffen - nun helfen die Melanias Eltern

Es ist durchaus paradox. Die Eltern von Melania Trump haben ein dauerhaftes US-Aufenthaltsrecht erhalten - und das mit großer Wahrscheinlichkeit aufgrund von Regeln, die …
Paradox: Trump will Regeln abschaffen - nun helfen die Melanias Eltern

Index veröffentlicht: So korrupt geht es in Deutschland zu

Die Organisation Transparency International hat wieder ihren jährlichen Korruptionswahrnehmungsindex herausgegeben. Deutschland ist im Vergleich zu vergangenen Jahren …
Index veröffentlicht: So korrupt geht es in Deutschland zu

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.