Premierminister spricht

Unterstützung aus Athen: Tsipras lobt Merkels Flüchtlingspolitik 

Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras und Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahr 2016.
+
Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras und Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahr 2016.

Im Asylstreit bekommt Bundeskanzlerin Angela Merkel Unterstützung aus Athen. Der griechische Premierminister Alexis Zipras lobt die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin.

Athen - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Schutz genommen. Merkel habe versucht, in der Flüchtlingskrise europäisch zu handeln, sagte Tsipras der "Welt am Sonntag". "Das war nicht leicht." 

Wichtige Entscheidungen gingen häufig "mit einem sehr hohen politischen Preis" einher, sagte der Ministerpräsident mit Blick auf die Kritik in Deutschland an der Flüchtlingspolitik: "Angela Merkel war bereit, in dieser Krise ihr politisches Kapital zu wagen." 

Seehofers Alleingang steht bevor

In der Union ist ein erbitterter Streit über die Flüchtlingspolitik entbrannt. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) pocht darauf, bereits in anderen EU-Staaten registrierte Flüchtlinge an der Grenze zurückzuweisen. Merkel lehnt das ab, sie setzt auf europäische Absprachen. Seehofer drohte am Donnerstag, seine Asylpläne notfalls "im Alleingang" durchzusetzen. 

Seehofer will sich am Montag bei einer Sitzung des CSU-Vorstands in München die Rückendeckung dafür holen, seinen "Masterplan Migration" in seiner Verantwortung als Bundesinnenminister zumindest in Teilen auch gegen Widerstand aus der CDU umzusetzen.

Alle Informationen zum „Asylstreit“ finden Sie in unserem Ticker.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zur Lage der Pandemie im Landkreis Fulda

Mit einem Inzidenzwert von heute 282,8 liegt der Landkreis Fulda weiterhin unter den zehn Kreisen mit den höchsten Fallzahlen der vergangenen sieben Tage. Seitdem der …
Zur Lage der Pandemie im Landkreis Fulda

Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Die 24-jährige Lehramtsstudentin könnte damit schon bald zum nächsten Musik-Export Schlager werden. Und bekannten Kasseler Künstlern wie Lea oder Milky Chance folgen.
Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Jetzt geht es in die Fläche: Impfzentrum Fritzlar öffnet am 9. Februar

Das Impfzentrum in Fritzlar soll am 9. Februar endlich seine Türen öffnen. Die Terminvergabe erfolgt weiterhin zentral über das Land Hessen, so dass derzeit noch nicht …
Jetzt geht es in die Fläche: Impfzentrum Fritzlar öffnet am 9. Februar

Ein Trend der hoffen lässt: Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 166.219 Menschen (Stand:25. Januar …
Ein Trend der hoffen lässt: Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.