Familie und Kollgen nehmen Abschied

Berlin-Anschlag: Polnischer Fahrer wird in der Heimat beerdigt

Der mutmaßliche Attentäter Anis Amri hatte den Lastwagen von Lukasz U. in Berlin entführt und als Waffe bei seinem Anschlag am Breitscheidplatz missbraucht. Foto: Paul Zinken
+
Der mutmaßliche Attentäter Anis Amri hatte den Lastwagen von Lukasz U. in Berlin entführt und als Waffe bei seinem Anschlag am Breitscheidplatz missbraucht. Foto: Paul Zinken

Stettin -  - Der polnische Lastwagenfahrer, der dem Terroranschlag vor Weihnachten in Berlin zum Opfer fiel, wird am Freitag in seiner Heimat beigesetzt.

Bei einem Trauergottesdienst in dem Ort Banie bei Stettin (Szczecin) wollen Familie und Freunde Abschied von dem 37-Jährigen nehmen. Fahrerkollegen wollen ihm nach polnischen Presseberichten mit einem Lkw-Konvoi das letzte Geleit geben.

Der mutmaßliche Attentäter Anis Amri hatte am 19. Dezember den Lastwagen von Lukasz U. in Berlin entführt und als Waffe bei seinem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz missbraucht. Dabei wurden elf Menschen getötet und mehr als 50 verletzt. Der Pole als zwölftes Opfer wurde tot auf dem Beifahrersitz gefunden. Amri wurde Tage später bei Mailand von der italienischen Polizei erschossen.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Panne im Live-TV vor Bundestagswahl: ARD blendet erste Hochrechnungen ein
Politik

Panne im Live-TV vor Bundestagswahl: ARD blendet erste Hochrechnungen ein

Der ARD unterläuft kurz vor Bundestagswahl 2021 ein Fauxpas. Im Live-Programm des Senders sind kurze Zeit die ersten Hochrechnungen zu sehen.
Panne im Live-TV vor Bundestagswahl: ARD blendet erste Hochrechnungen ein
Deutsche China-Politik: Härtere Linie nach der Wahl erwartet - USA dürften aber enttäuscht werden
Politik

Deutsche China-Politik: Härtere Linie nach der Wahl erwartet - USA dürften aber enttäuscht werden

Das Ausland erwartet nach der Wahl eine härtere deutsche China-Politik. Die Wahlprogramme nennen Probleme - aber lassen keine Revolution vermuten. Enttäuscht dürften …
Deutsche China-Politik: Härtere Linie nach der Wahl erwartet - USA dürften aber enttäuscht werden
Schlussspurt vor der Wahl - Scholz will Koalition mit Grünen
Politik

Schlussspurt vor der Wahl - Scholz will Koalition mit Grünen

Auf den letzten Metern haben die Parteien noch einmal kräftig für sich getrommelt, aber auch Aussagen zu möglichen Koalitionen gemacht. Während Olaf Scholz seinen …
Schlussspurt vor der Wahl - Scholz will Koalition mit Grünen
Klimaaktivisten brechen Hungerstreik ab - Scholz: Bin froh
Politik

Klimaaktivisten brechen Hungerstreik ab - Scholz: Bin froh

Die meisten Klimaaktivisten hatten ihren Hungerstreik bereits beendet. Zwei von ihnen schalteten aber sogar noch einen Gang höher. Die Sorge um ihre Gesundheit war groß. …
Klimaaktivisten brechen Hungerstreik ab - Scholz: Bin froh

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.