Am Dienstagabend 

Bilder: Explosion in Brüssel - Polizei räumt Bahnhof

Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
1 von 17
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof. Bilder aus Belgien. 
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
2 von 17
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof. Bilder aus Belgien. 
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
3 von 17
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
4 von 17
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
5 von 17
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
6 von 17
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
7 von 17
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.
8 von 17
Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof.

Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Ein Verdächtiger sei niedergeschossen worden, verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei räumte den Bahnhof. 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sachsens Linke kritisiert Wahlkampf-Botschaft der CDU

In Wahlkampfzeiten wird der Umgangston meist rauer. Wenn dabei historische Vergleiche bemüht werden, kann das heikel sein. In Sachsen sorgt so ein Fall nun für Zwist.
Sachsens Linke kritisiert Wahlkampf-Botschaft der CDU

Neue Ausschreitungen in Hongkong

Hongkong kommt nicht zur Ruhe. Nach einer neuen Demonstration gibt es wieder Ausschreitungen. Erstmals wird die Vertretung der chinesischen Führung attackiert. Die …
Neue Ausschreitungen in Hongkong

Habeck: Regierung humpelt bei Klimaschutz hinterher

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat der Bundesregierung in der Klimapolitik Untätigkeit vorgeworfen. Niemand glaube mehr an die Zukunftsfähigkeit fossiler …
Habeck: Regierung humpelt bei Klimaschutz hinterher

Hongkong: Tränengas und Gummigeschosse gegen Demonstranten - Regierungsgegner attackiert

Aufruhr in Hongkong: Auf den Straßen der ehemaligen britischen Kolonie hat die Polizei bei einer Groß-Demo Tränengas und Gummigeschosse gegen Regierungsgegner eingesetzt.
Hongkong: Tränengas und Gummigeschosse gegen Demonstranten - Regierungsgegner attackiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.