Demo, Blockade, Randale

Bilder: Wieder rechte Krawalle in Heidenau

Dresden Heidenau Flüchtlinge Protest Blockade
1 von 53
Erneut macht Sachsen mit ausländerfeindlicher Randale von Rechtsextremen Schlagzeilen. Sie blockieren und attackieren einen ausrangierten Baumarkt nahe Dresden. Er soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten.
Dresden Heidenau Flüchtlinge Protest Blockade
2 von 53
Erneut macht Sachsen mit ausländerfeindlicher Randale von Rechtsextremen Schlagzeilen. Sie blockieren und attackieren einen ausrangierten Baumarkt nahe Dresden. Er soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten.
Dresden Heidenau Flüchtlinge Protest Blockade
3 von 53
Erneut macht Sachsen mit ausländerfeindlicher Randale von Rechtsextremen Schlagzeilen. Sie blockieren und attackieren einen ausrangierten Baumarkt nahe Dresden. Er soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten.
Dresden Heidenau Flüchtlinge Protest Blockade
4 von 53
Erneut macht Sachsen mit ausländerfeindlicher Randale von Rechtsextremen Schlagzeilen. Sie blockieren und attackieren einen ausrangierten Baumarkt nahe Dresden. Er soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten.
Dresden Heidenau Flüchtlinge Protest Blockade
5 von 53
Erneut macht Sachsen mit ausländerfeindlicher Randale von Rechtsextremen Schlagzeilen. Sie blockieren und attackieren einen ausrangierten Baumarkt nahe Dresden. Er soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten.
Dresden Heidenau Flüchtlinge Protest Blockade
6 von 53
Erneut macht Sachsen mit ausländerfeindlicher Randale von Rechtsextremen Schlagzeilen. Sie blockieren und attackieren einen ausrangierten Baumarkt nahe Dresden. Er soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten.
Dresden Heidenau Flüchtlinge Protest Blockade
7 von 53
Erneut macht Sachsen mit ausländerfeindlicher Randale von Rechtsextremen Schlagzeilen. Sie blockieren und attackieren einen ausrangierten Baumarkt nahe Dresden. Er soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten.
Dresden Heidenau Flüchtlinge Protest Blockade
8 von 53
Erneut macht Sachsen mit ausländerfeindlicher Randale von Rechtsextremen Schlagzeilen. Sie blockieren und attackieren einen ausrangierten Baumarkt nahe Dresden. Er soll Flüchtlingen ein notdürftiges Obdach bieten.

Heidenau - Krawalle in Heidenau: Die zweite Nacht in Folge fliegen Bierflaschen auf Polizisten, Böller explodieren in der Nähe einer Notunterkunft für Flüchtlinge. Bundesinnenminister Thomas De Maizière verurteilte das Vorgehen der Rechtsradikalen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FDP: Keine Koalition um jeden Preis - Aber was dann?

Kanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner hatten bereits ersten Kontakt am Rande der Elefantenrunde im Fernsehen. Ein halbes Dutzend Anrufe gingen in der FDP-Zentrale ein. …
FDP: Keine Koalition um jeden Preis - Aber was dann?

Seehofer: CSU bereit für Gespräche über Regierungsbildung

Die CSU ist nach Parteichef Horst Seehofer bereit für Gespräche über eine Regierungsbildung, will aber vorher einen gemeinsamen Kurs mit der Schwesterpartei CDU …
Seehofer: CSU bereit für Gespräche über Regierungsbildung

FDP: Keine Koalition um jeden Preis

Kanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner hatten bereits ersten Kontakt am Rande der Elefantenrunde im Fernsehen. Ein halbes Dutzend Anrufe gingen in der FDP-Zentrale ein. …
FDP: Keine Koalition um jeden Preis

Seehofer: Erst die Obergrenze - dann Koalitionsgespräche

Der Weg zu einer Regierungs-Koalition ist lang. Auch CSU-Chef Horst Seehofer hat Bedingungen: Er will zuerst das Thema Obergrenze mit der CDU klären - dann könne man …
Seehofer: Erst die Obergrenze - dann Koalitionsgespräche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.