Kampf ums Kanzleramt

Bilder: So lief das TV-Duell zwischen Merkel und Schulz 

Studio für das TV-Duell zur Bundestagswahl 2017
1 von 33
Am Sonntag richtet sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellieren. Schon vorab gab es Bilder vom Studio, das ganz in Blau gehalten ist.  
Studio für das TV-Duell zur Bundestagswahl 2017
2 von 33
Am Sonntag richtet sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellieren. Schon vorab gab es Bilder vom Studio, das ganz in Blau gehalten ist.  
Studio für das TV-Duell zur Bundestagswahl 2017
3 von 33
Am Sonntag richtet sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellieren. Schon vorab gab es Bilder vom Studio, das ganz in Blau gehalten ist.  
Studio für das TV-Duell zur Bundestagswahl 2017
4 von 33
Am Sonntag richtet sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellieren. Auch die Moderatoren freuen sich auf den Schlagabtausch.
Studio für das TV-Duell zur Bundestagswahl 2017
5 von 33
Am Sonntag richtet sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellieren. Auch die Moderatoren freuen sich auf den Schlagabtausch.
TV-Duell Angela Merkel und Martin Schulz
6 von 33
Am Sonntag richtet sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellieren. Zahlreiche Anhänger von CDU und SPD versammelten sich bereits vor dem Schlagabtausch.
TV-Duell Angela Merkel und Martin Schulz
7 von 33
Am Sonntag richtet sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellieren. Zahlreiche Anhänger von CDU und SPD versammelten sich bereits vor dem Schlagabtausch.
TV-Duell Angela Merkel und Martin Schulz
8 von 33
Am Sonntag richtet sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellieren. Zahlreiche Anhänger von CDU und SPD versammelten sich bereits vor dem Schlagabtausch.

Am Sonntag richtete sich der Blick nach Berlin, wo sich Angela Merkel und Martin Schulz wenige Wochen vor der Bundestagswahl im TV duellierten. Dabei zeigte sich der Herausforderer durchaus angrisslustig und bot der CDU-Chefin Paroli.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

May stellt jetzt „Plan B“ vor und macht Druck - Gerücht um jahrelangen Brexit-Aufschub

Europa blickt nach London: Am Montag will die Premierministerin Theresa May verkünden, wie sie das Chaos beim Brexit in den Griff bekommen will. Alle News im Live-Ticker.
May stellt jetzt „Plan B“ vor und macht Druck - Gerücht um jahrelangen Brexit-Aufschub

Messerattacke: Danziger Bürgermeister getötet - Sicherheitschef festgenommen

Zehntausende Polen erweisen dem erstochenen Bürgermeister Danzigs, Pawel Adamowicz, die letzte Ehre. Rund eine Woche nach dem tödlichen Messerattentat wird der Politiker …
Messerattacke: Danziger Bürgermeister getötet - Sicherheitschef festgenommen

Autobombenanschlag in Nordirland: Verdacht gegen Neue IRA

Eine Autobombe explodiert mitten im Zentrum einer nordirischen Stadt. Erinnerungen an dunkle Zeiten werden wach, in denen die IRA jahrzehntelang gewaltsam gegen …
Autobombenanschlag in Nordirland: Verdacht gegen Neue IRA

Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordzahlung blechen

Bayern klagt seit Langem über die hohen Zahlungen an andere Länder. Bald soll der umstrittene Länderfinanzausgleich auf neue Füße gestellt werden - noch nie wurde so …
Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordzahlung blechen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.