Schöne Philippa, hübsche Susanne

Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys

Philippa (l.), Frau von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Susanne Thier (2.v.r.), Freundin von ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz.
1 von 8
Philippa (l.), Frau von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Susanne Thier (2.v.r.), Freundin von ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz.
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mit Frau Philippa.
2 von 8
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mit Frau Philippa.
Susanne Thier (l), Freundin von ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz und Philippa, Frau von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache lächeln am 15.10.2017 in Wien, nachdem die Wahllokale geschlossen haben.
3 von 8
Susanne Thier (l), Freundin von ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz und Philippa, Frau von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache lächeln am 15.10.2017 in Wien, nachdem die Wahllokale geschlossen haben.
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mit Frau Philippa.
4 von 8
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache mit Frau Philippa.
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz mit Freundin Susanne Thier.
5 von 8
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz mit Freundin Susanne Thier.
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz mit Freundin Susanne Thier.
6 von 8
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz mit Freundin Susanne Thier.
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz mit Freundin Susanne Thier.
7 von 8
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz mit Freundin Susanne Thier.
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz mit Freundin Susanne Thier.
8 von 8
ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz mit Freundin Susanne Thier.

Kanzler Sebastian Kurz, Vize Heinz-Christian Strache. Sie führen die neue Regierung in Österreich an - und beide bringen fesche Frauen mit. Wir haben die besten Bilder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zehntausende Asyl-Entscheidungen werden nun überprüft - nach dem Zufallsprinzip

Als Konsequenz aus dem Korruptionsverdacht beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sollen Zehntausende Asyl-Verfahren noch einmal angeschaut werden.
Zehntausende Asyl-Entscheidungen werden nun überprüft - nach dem Zufallsprinzip

Merkel düpiert Seehofer - Machtkampf ums Digitale 

Mit einer Personalie wischt die Bundeskanzlerin ihrem Innenminister Seehofer jetzt eins aus. Es geht ausgerechnet ums lange stiefmütterlich behandelte Digitale. 
Merkel düpiert Seehofer - Machtkampf ums Digitale 

Zschäpe-Verteidiger: Bundesanwaltschaft ignoriert Fakten

Tag zwei der Verteidiger-Plädoyers im NSU-Prozess. Scharf ist vor allem der Ton, in dem einer von Beate Zschäpes Vertrauensanwälten die massiven Anklagevorwürfe der …
Zschäpe-Verteidiger: Bundesanwaltschaft ignoriert Fakten

Wirtschaftsverbände schlagen Alarm: Diese Reformen müssen umgesetzt werden

3,6 Millionen Firmen, rund 17 Millionen Beschäftigte: Der Mittelstand hat großes Gewicht in Deutschland. Nun richten Wirtschaftsverbände Forderungen an die große …
Wirtschaftsverbände schlagen Alarm: Diese Reformen müssen umgesetzt werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.