Clan-Zoff

NRW-Innenminister Reul sieht Clankriminalität als Folge von Integrationsfehlern

+
Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, spricht während der Debatte.

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) sieht Probleme mit sogenannter Clankriminalität auch als Folge von Fehlern der Integrationspolitik vergangener Jahrzehnte.

"Man hat in der Vergangenheit das Thema nicht ernstgenommen. Die Politik wollte das nicht ernstnehmen. Ich glaube, das hatte auch viel damit zu tun, dass man Panik hatte, dass man Gruppen von Menschen stigmatisiert", sagte der Minister am Donnerstagmorgen im Bayerischen Rundfunk (BR).

Am Donnerstag kommen die Innenminister von Bund und Ländern in Kiel zu ihrer turnusmäßigen Frühjahrskonferenz zusammen. Auch der Kampf gegen kriminelle Familienclans soll diskutiert werden. Vorrangig geht es aber um andere Themen wie Abschiebungen und den möglichen Zugriff der Strafverfolgungsbehörden auf sogenannte Smart-Homegeräte.

Reul sagte, Mitte der 1980er Jahre seien "diese Menschen in großen Mengen" nach Deutschland gekommen, hätten jedoch keine Berufs- oder Ausbildungsperspektive gehabt. "Die saßen quasi herum. Dann haben die sich selbst was einfallen lassen und haben eine Parallelstruktur entwickelt. Das ist doch kein Wunder."

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Morddrohung gegen Kölner Oberbürgermeisterin Reker

Sie war in den vergangenen Jahren bereits zum Ziel von Attentätern geworden. Nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat Henriette Reker jetzt …
Morddrohung gegen Kölner Oberbürgermeisterin Reker

Einstand mit Knalleffekt: Trumps UN-Nominierte warnt vor Klimawandel

Donald Trump ist erklärter Klimaskeptiker. Ausgerechnet die von ihm als UN-Botschafterin nominierte Kelly Craft fällt ihm nun in dieser Frage in den Rücken.
Einstand mit Knalleffekt: Trumps UN-Nominierte warnt vor Klimawandel

Ivanka Trump: Mit diesem Foto sorgt sie für Empörung

Der Besuch der Trumps in London wirkt nach: Ein Foto, das Ivanka Trump auf Instagram postete, sorgt für Aufregung.  
Ivanka Trump: Mit diesem Foto sorgt sie für Empörung

Fall Lübcke: Merz warnt vor „fataler Verrohung“ - und kritisiert Merkel

Zum Mord an CDU-Politiker Walter Lübcke tauchen neue Beweise auf. Innenminister Seehofer warnt vor einer „neuen Qualität“ rechtsextremer Gewalt.
Fall Lübcke: Merz warnt vor „fataler Verrohung“ - und kritisiert Merkel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.