Vor Landtagswahl in Hessen

Dobrindt warnt SPD vor Koalitionsbruch

Alexander Dobrindt ist Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Foto: Carsten Rehder
+
Alexander Dobrindt ist Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Foto: Carsten Rehder

Wie geht die Hessen-Wahl am kommenden Sonntag aus? Die SPD solle auch bei einer Wahlniederlage die große Koalition im Bund fortsetzen, fordert der CSU-Landesgruppenchef.

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die SPD davor gewarnt, angesichts schlechter Umfragewerte, des Debakels bei der Bayern-Wahl und einer drohenden Pleite auch in Hessen die große Koalition platzen zu lassen.

"Die SPD hat Verantwortung für unser Land übernommen. Flucht aus der Verantwortung hat noch nie gegen mangelnde Zustimmung geholfen", sagte er der "Augsburger Allgemeinen" . Kritiker wie Parteivize Ralf Stegner sollten nicht jeden Tag die Koalition infrage stellen, sondern lieber deren Erfolge vertreten.

"Regierungsparteien müssen auch in schwierigen Phasen Handlungsfähigkeit zeigen", sagte Dobrindt mit Blick auf die schlechten Werte auch der Union.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weißes Haus macht Hoffnung im Nahost-Friedensprozess

Unter Vermittlung der USA haben sich Israel und die Arabischen Emirate auf eine Normalisierung ihrer Beziehungen geeinigt. Für die historische Vereinbarung legt Israel …
Weißes Haus macht Hoffnung im Nahost-Friedensprozess

Söder: Corona-„Armutszeugnis“, doch schuld sind die anderen - „Verdruss“ nun auch in eigenen Reihen?

Markus Söder entschuldigt sich für das bayerische Corona-Debakel, aber nicht für eigene Fehler. Die Kritik auch an Söder fällt heftig aus - und „Verdruss“ gibt es …
Söder: Corona-„Armutszeugnis“, doch schuld sind die anderen - „Verdruss“ nun auch in eigenen Reihen?

Erdogan in gefährlichem Streit: „Vorfall“ mit Kriegsschiffen im Mittelmeer? Nun hofft er auf Angela Merkel

Erst vor gut zwei Wochen musste Angela Merkel als Schlichterin in der Not auftreten - nun kracht es zwischen der Türkei und Griechenland erneut.
Erdogan in gefährlichem Streit: „Vorfall“ mit Kriegsschiffen im Mittelmeer? Nun hofft er auf Angela Merkel

SPD-Kanzlerkandidat Scholz laviert bei entscheidender Frage - Umfrage zeigt in deutliche Richtung

Wohin steuert die SPD? Eine rot-rot-grüne Koalition - auch als Juniorpartner - ist offiziell denkbar. Kanzlerkandidat Olaf Scholz drückt sich bei der Linkspartei aber …
SPD-Kanzlerkandidat Scholz laviert bei entscheidender Frage - Umfrage zeigt in deutliche Richtung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.