O-Ton: "anti türkei schow"

Dunja Hayali schlägt Facebook-Troll mit eigenen Waffen

+
Die ZDF-Fernsehjournalistin Dunja Hayali hat ihre eigenen Methoden, sich gegen Facebook-Trolle zu wehren. Foto: Rolf Vennenbernd

Berlin (dpa) - ZDF-Moderatorin Dunja Hayali (43) hat einen aggressiven Internet-Pöbler mit dessen eigener Sprache bloßgestellt und dafür sehr viel Zustimmung im Netz erhalten.

Ein Nutzer, der sich Emre nennt, hatte Hayali auf deren Facebook-Seite wüst beschimpft und in brüchiger Rechtschreibung die Frage aufgeworfen, wieso sie "so ein hass auf türken" habe. Eine ihrer letzten Sendungen sei eine "anti türkei schow" gewesen.

Drohend heißt es: "so lappen wie ihr solltet euch besser nicht mit uns anlegen". Hayali begegnete dem Hass-Posting mit demselben Tonfall: "Emre ... du endgeiler Ficker warum so ein hass auf deutsche?? Hat man ja gesehen bei deiner letzten anti deutschen text so loser wie ihr solltet euch besser nicht mit uns anlegen. Wir können auch ziemlich gemein sein Wenn wir wollen..!!"

Die Aktion wurde bis Montagmittag mehr als 3000 Mal kommentiert. Hayali erntete dabei fast einhellig Lob. Sätze wie "Ball perfekt zurückgespielt", "Richtig so" und "Diese Leute verstehen nur die eigene Sprache" waren der breite Tenor der Reaktionen.

Facebook-Seite von Dunja Hayali

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verteidiger im NSU-Prozess: Zschäpe war keine Mittäterin

Wochenlang hatte es immer neue Verzögerungen gegeben. Auch am Dienstag halten juristische Verwicklungen den NSU-Prozess auf - doch am Nachmittag beginnen Beate Zschäpes …
Verteidiger im NSU-Prozess: Zschäpe war keine Mittäterin

Koalitionsstreit um Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Paragraf 219a im Strafgesetzbuch hat viele Gegner. Eine Reform des sogenannten Werbeverbots für Abtreibungen hätte im Bundestag wohl eine Mehrheit - auch ohne die Union.
Koalitionsstreit um Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Verteidiger im NSU-Prozess: Zschäpe war keine Mittäterin

Die Wunschverteidiger von Beate Zschäpe haben den Anklagevorwurf zurückgewiesen, sie sei Mittäterin an den NSU-Morden.
Verteidiger im NSU-Prozess: Zschäpe war keine Mittäterin

Maas und Cavusoglu sprechen über türkischen Wahlkampf

Ein weiterer türkischer Wahlkampf steht bevor. Bedeutet das wieder Ärger für die deutsch-türkischen Beziehungen? Das bleibt auch nach einem ersten Kennenlerntreffen der …
Maas und Cavusoglu sprechen über türkischen Wahlkampf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.