Auf die Tagesordnung gesetzt

Eier-Skandal wird offizielles Thema bei Ministertreffen

Fipronil ist ein EU-Thema: Der Skandal um die belasteten Eier wird Thema beim nächsten EU-Agrarministertreffen.

Brüssel - Der Skandal um mit Fipronil belastete Eier wird offizielles Thema beim nächsten EU-Agrarministertreffen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hat die estnische Ratspräsidentschaft die Tagesordnung für die Beratungen am 5. September entsprechend geändert. Zudem wurde zu dem Treffen in Tallinn formell der für Lebensmittelsicherheit zuständige EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis eingeladen. Er soll die Minister über die aktuelle Lage und die jüngsten Entwicklungen informieren.

„Die Sicherheit der EU-Bürger und die Qualität unserer Lebensmittel ist für uns alle von größter Bedeutung“, erklärte eine Sprecherin der estnischen EU-Ratspräsidentschaft.

Die EU-Kommission hatte Ende vergangener Woche mitgeteilt, dass ein offizielles Sondertreffen erst am 26. September stattfinden solle. Unter anderem Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) drang aber darauf, früher erste politische Gespräche zu führen.

Von dem europäischen Fipronil-Skandal sind nach jüngsten Erkenntnissen 18 EU-Staaten sowie die Nicht-EU-Länder Schweiz, Libanon und Hongkong betroffen. Nach den bisherigen Ermittlungen gelangte das Insektengift in die Eier, weil es unerlaubterweise zur Reinigung von Ställen eingesetzt wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Justizminister Maas plant Reform der Strafprozessordnung

Berlin (dpa) - Das Bundesjustizministerium plant einem Medienbericht zufolge eine Reform der Strafprozessordnung, um Mammutverfahren wie den NSU-Prozess in München zu …
Justizminister Maas plant Reform der Strafprozessordnung

US-Vizepräsident Pence besucht Israel und trifft Netanjahu

Erstmals seit dem Beginn der Jerusalem-Krise im vergangenen Monat besucht mit Vize-Präsident Pence ein ranghoher US-Vertreter die Region. Israel begrüßt ihn mit offenen …
US-Vizepräsident Pence besucht Israel und trifft Netanjahu

USA besorgt über türkische Angriffe auf Kurden

Die Kurden in Syrien wehren sich gegen den Vormarsch türkischer Truppen. Washington kritisiert die Angriffe auf einen Verbündeten, zeigt aber auch Verständnis für die …
USA besorgt über türkische Angriffe auf Kurden

Lebenslang für wohl nach Vietnam entführten Geschäftsmann

Die mutmaßliche Entführung eines vietnamesischen Geschäftsmanns aus Berlin hatte vergangenes Jahr weltweit Schlagzeilen gemacht. Jetzt soll er wegen Korruption für …
Lebenslang für wohl nach Vietnam entführten Geschäftsmann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.