Bundestagswahl 2017

Endergebnisse: So wählten die einzelnen Länder bei der Bundestagswahl

Bundestagswahl 2017: Die Stimmen sind ausgezählt. Die Unionsparteien wie auch die SPD erleiden bittere Pleiten. In einem neuen Bundesland wird die AfD sogar stärkste Kraft. Die Ergebnisse im Überblick.

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl für Deutschland:

Abgegeben 76,2 (71,5) (+ 4,7)

CDU 26,8 (34,1) (- 7,3) 200

SPD 20,5 (25,7) (- 5,2) 153

Linke 9,2 ( 8,6) (+ 0,6) 69

Grüne 8,9 ( 8,4) (+ 0,5) 67

CSU 6,2 ( 7,4) (- 1,2) 46

FDP 10,7 ( 4,8) (+ 5,9) 80

AfD 12,6 ( 4,7) (+ 7,9) 94

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Sachsen:

Abgegeben 75,4 (69,5) (+ 5,9)

CDU 26,9 (42,6) (-15,7)

Linke 16,1 (20,0) (- 3,9)

SPD 10,5 (14,6) (- 4,1)

AfD 27,0 ( 6,8) (+20,2)

Grüne 4,6 ( 4,9) (- 0,3)

FDP 8,2 ( 3,1) (+ 5,1)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Saarland:

Abgegeben 76,6 (72,5) (+ 4,1)

CDU 32,4 (37,8) (- 5,4)

SPD 27,2 (31,0) (- 3,8)

Linke 12,9 (10,0) (+ 2,9)

Grüne 6,0 ( 5,7) (+ 0,3)

AfD 10,1 ( 5,2) (+ 4,9)

FDP 7,6 ( 3,8) (+ 3,8)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Thüringen:

Abgegeben 74,3 (68,2) (+ 6,1)

CDU 28,8 (38,8) (- 10,0)

Linke 16,9 (23,4) (- 6,5)

SPD 13,2 (16,1) (- 2,9)

AfD 22,7 ( 6,2) (+16,5)

Grüne 4,1 ( 4,9) (- 0,8)

FDP 7,8 ( 2,6) (+ 5,2)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Sachsen-Anhalt:

Abgegeben 68,1 (62,1) (+ 6,0)

CDU 30,3 (41,2) (-10,9)

Linke 17,8 (23,9) (- 6,1)

SPD 15,2 (18,2) (- 3,0)

AfD 19,6 ( 4,2) (+15,4)

Grüne 3,7 ( 4,0) (- 0,3)

FDP 7,8 ( 2,6) (+ 5,2)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Rheinland-Pfalz:

Abgegeben 77,6 (72,8) (+ 4,8)

CDU 35,9 (43,3) (- 7,4)

SPD 24,2 (27,5) (- 3,3)

Grüne 7,6 ( 7,6) ( 0,0)

FDP 10,4 ( 5,5) (+ 4,9)

Linke 6,8 ( 5,4) (+ 1,4)

AfD 11,2 ( 4,8) (+ 6,4)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Schleswig-Holstein:

Abgegeben 76,5 (73,1) (+ 3,4)

CDU 34,0 (39,2) (- 5,2)

SPD 23,3 (31,5) (- 8,2)

Grüne 12,0 ( 9,4) (+ 2,6)

FDP 12,6 ( 5,6) (+ 7,0)

Linke 7,3 ( 5,2) (+ 2,1)

AfD 8,2 ( 4,6) (+ 3,6)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Nordrhein-Westfalen:

Abgegeben 75,4 (72,5) (+ 2,9)

CDU 32,6 (39,8) (- 7,2)

SPD 26,0 (31,9) (- 5,9)

Grüne 7,6 ( 8,0) (- 0,4)

Linke 7,5 ( 6,1) (+ 1,4)

FDP 13,1 ( 5,2) (+ 7,9)

AfD 9,4 ( 3,9) (+ 5,5)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Mecklenburg-Vorpommern:

Abgegeben 70,9 (65,3) (+ 5,6)

CDU 33,1 (42,5) (- 9,4)

Linke 17,8 (21,5) (- 3,7)

SPD 15,1 (17,8) (- 2,7)

AfD 18,6 ( 5,6) (+13,0)

Grüne 4,3 ( 4,3) ( 0,0)

FDP 6,2 ( 2,2) (+ 4,0)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Niedersachsen:

Abgegeben 76,4 (73,4) (+ 3,0)

CDU 34,9 (41,1) (- 6,2)

SPD 27,4 (33,1) (- 5,7)

Grüne 8,7 ( 8,8) (- 0,1)

Linke 6,9 ( 5,0) (+ 1,9)

FDP 9,3 ( 4,2) (+ 5,1)

AfD 9,1 ( 3,7) (+ 5,4)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Hamburg:

Abgegeben 75,9 (70,3) (+ 5,6)

SPD 23,5 (32,4) (- 8,9)

CDU 27,2 (32,1) (- 4,9)

Grüne 13,9 (12,7) (+ 1,2)

Linke 12,2 ( 8,8) (+ 3,4)

FDP 10,8 ( 4,8) (+ 6,0)

AfD 7,8 ( 4,2) (+ 3,6)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Hessen:

Abgegeben 77,0 (73,2) (+ 3,8)

CDU 30,9 (39,2) (- 8,3)

SPD 23,5 (28,8) (- 5,3)

Grüne 9,7 ( 9,9) (- 0,2)

Linke 8,1 ( 6,0) (+ 2,1)

AfD 11,9 ( 5,6) (+ 6,3)

FDP 11,6 ( 5,6) (+ 6,0)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Bremen:

Abgegeben 70,7 (68,8) (+ 1,9)

SPD 26,8 (35,6) (- 8,8)

CDU 25,0 (29,3) (- 4,3)

Grüne 11,0 (12,1) (- 1,1)

Linke 13,5 (10,1) (+ 3,4)

AfD 10,0 ( 3,7) (+ 6,3)

FDP 9,3 ( 3,4) (+ 5,9)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Bayern:

Abgegeben 78,2 (70,0) (+ 8,2)

CSU 38,8 (49,3) (-10,5)

SPD 15,3 (20,0) (- 4,7)

Grüne 9,8 ( 8,4) (+ 1,4)

FDP 10,2 ( 5,1) (+ 5,1)

AfD 12,4 ( 4,3) (+ 8,1)

Linke 6,1 ( 3,8) (+ 2,3)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Baden-Württemberg:

Abgegeben 78,3 (74,3) (+ 4,0)

CDU 34,4 (45,7) (-11,3)

SPD 16,4 (20,6) (- 4,2)

Grüne 13,5 (11,0) (+ 2,5)

FDP 12,7 ( 6,2) (+ 6,5)

AfD 12,2 ( 5,2) (+ 7,0)

Linke 6,4 ( 4,8) (+ 1,6)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Berlin:

Abgegeben 75,6 (72,5) (+ 3,1)

CDU 22,7 (28,5) (- 5,8)

SPD 17,9 (24,6) (- 6,7)

Linke 18,8 (18,5) (+ 0,3)

Grüne 12,6 (12,3) (+ 0,3)

AfD 12,0 ( 4,9) (+ 7,1)

FDP 8,9 ( 3,6) (+ 5,3)

Vorläufiges amtliches Endergebnis Bundestagswahl Brandenburg:

Abgegeben 73,7 (68,4) (+ 5,3)

CDU 26,7 (34,8) (- 8,1)

SPD 17,6 (23,1) (- 5,5)

Linke 17,2 (22,4) (- 5,2)

AfD 20,2 ( 6,0) (+14,2)

Grüne 5,0 ( 4,7) (+ 0,3)

FDP 7,1 ( 2,5) (+ 4,6)

dpa/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

UN-Flüchtlingspakt in New York angenommen

Flüchtlinge sollen "Erfolg haben, nicht nur überleben", hoffen die Autoren des neuen UN-Flüchtlingspakts. Neben humanitärer Nothilfe denken sie auch an Bildung und …
UN-Flüchtlingspakt in New York angenommen

AfD will Landeschefin Sayn-Wittgenstein rauswerfen

Folgt dem Rauswurf aus der Landtagsfraktion demnächst auch noch der Ausschluss aus der Partei? Das hofft zumindest der Bundesvorstand der AfD. Gauland & Co. wollen Doris …
AfD will Landeschefin Sayn-Wittgenstein rauswerfen

May: Abstimmung über Brexit-Deal in dritter Januarwoche

Die Regierung in London bemüht sich nach Kräften, den immer lauter werden Forderungen nach einem zweiten Brexit-Referendum eine Absage zu erteilen. Ist das ein Indiz, …
May: Abstimmung über Brexit-Deal in dritter Januarwoche

Berliner Waldorfschule lehnt Kind eines AfD-Politikers ab

Müssen Waldorfschulen Kinder von rechtslastigen Politikern aufnehmen? Wie tolerant sind bürgerliche und links-alternative Kreise gegenüber Andersdenkenden? In der …
Berliner Waldorfschule lehnt Kind eines AfD-Politikers ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.