Erhard Niklass als Kreisvorsitzender der FDP wiedergewählt

+
Von links: Ekkehard Goetting (stv. Vorsitzender), Manfred Lister (Kassierer), Erhard Niklass (Kreisvorsitzender), Max Grotpass (stv. Vorsitzender), Torsten Breuer ( stv. Vorsitzender), Jochen Paulus (MdL) Foto: Privat

Auf ihrem Parteitag bestätigten die Mitglieder der FDP Werra-Meißner Erhard Niklass im Amt des Kreisvorsitzenden. Wiedergewählt wurden auch die Ste

Auf ihrem Parteitag bestätigten die Mitglieder der FDP Werra-Meißner Erhard Niklass im Amt des Kreisvorsitzenden. Wiedergewählt wurden auch die Stellvertreter, Ekkehard Götting und Torsten Breuer und der Kassierer, Manfred Lister. Neuer Stellvertreter ist Max Grotepaß.

Als Beisitzer wurden gewählt Ute Lorenz-Roth, Elisabeth Adolph, Bernd Appel, Manfred Döring, Jürgen Ernst, Rolf Feldmann, Dietrich Lenz, Alfred Preiss, Heinrich Schmidt, Henry Thiele, Christan Vogelei und als Europabeauftragter Achim Fehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

In konstruktiver Atmosphäre, aber ohne nennenswerte Fortschritte ist die erste Sondierungsrunde von CDU, CSU, FDP und Grünen zu Ende gegangen.
Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Der Konflikt zwischen der spanischen Zentralregierung und den Unabhängigkeitsbefürworter in Katalonien spitzt sich zu. Befürworter der Unabhängigkeit starteten eine …
Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Spanien will Krise um Katalonien mit Neuwahl beilegen

Ein behutsames Vorgehen statt harter Strafmaßnahmen soll einen Neuanfang mit einer anderen Regierung in Barcelona ermöglichen. Die Separatisten antworten mit neuen …
Spanien will Krise um Katalonien mit Neuwahl beilegen

Militärbündnis erklärt komplette Befreiung von Al-Rakka

Nach Mossul im Irak nun der Verlust von Al-Rakka in Syrien: Der IS verliert immer deutlicher an Boden. Aber auch der Fall seiner letzten großen Bastion heißt noch nicht, …
Militärbündnis erklärt komplette Befreiung von Al-Rakka

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.