Erhard Niklass als Kreisvorsitzender der FDP wiedergewählt

Von links: Ekkehard Goetting (stv. Vorsitzender), Manfred Lister (Kassierer), Erhard Niklass (Kreisvorsitzender), Max Grotpass (stv. Vorsitzender), Torsten Breuer ( stv. Vorsitzender), Jochen Paulus (MdL) Foto: Privat
+
Von links: Ekkehard Goetting (stv. Vorsitzender), Manfred Lister (Kassierer), Erhard Niklass (Kreisvorsitzender), Max Grotpass (stv. Vorsitzender), Torsten Breuer ( stv. Vorsitzender), Jochen Paulus (MdL) Foto: Privat

Auf ihrem Parteitag bestätigten die Mitglieder der FDP Werra-Meißner Erhard Niklass im Amt des Kreisvorsitzenden. Wiedergewählt wurden auch die Ste

Auf ihrem Parteitag bestätigten die Mitglieder der FDP Werra-Meißner Erhard Niklass im Amt des Kreisvorsitzenden. Wiedergewählt wurden auch die Stellvertreter, Ekkehard Götting und Torsten Breuer und der Kassierer, Manfred Lister. Neuer Stellvertreter ist Max Grotepaß.

Als Beisitzer wurden gewählt Ute Lorenz-Roth, Elisabeth Adolph, Bernd Appel, Manfred Döring, Jürgen Ernst, Rolf Feldmann, Dietrich Lenz, Alfred Preiss, Heinrich Schmidt, Henry Thiele, Christan Vogelei und als Europabeauftragter Achim Fehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Merkel gibt vor EU-Gipfel voraussichtlich letzte Regierungserklärung ab - Laschet-Premiere im Anschluss
Politik

Merkel gibt vor EU-Gipfel voraussichtlich letzte Regierungserklärung ab - Laschet-Premiere im Anschluss

Angela Merkel gibt am Donnerstag im Bundestag ihre wohl letzte Regierungserklärung ab. Hintergrund ist der EU-Gipfel. Auch ihr möglicher Nachfolger steht parat. …
Merkel gibt vor EU-Gipfel voraussichtlich letzte Regierungserklärung ab - Laschet-Premiere im Anschluss
Russland und TTIP: Was beim G7-Gipfel schon Thema war
Politik

Russland und TTIP: Was beim G7-Gipfel schon Thema war

Krün/Elmau - Am Vormittag scherzen mit Obama - später ging es dann beim G7-Gipfel zur Sache. Der mächtige Mann aus Russland, der nicht mit am Tisch sitzt, sorgt weiter …
Russland und TTIP: Was beim G7-Gipfel schon Thema war
Erstes Urteil nach Kapitol-Sturm: Frau mit Bewährungsstrafe
Politik

Erstes Urteil nach Kapitol-Sturm: Frau mit Bewährungsstrafe

Die Bilder des Kapitol-Angriffs gingen im Januar 2021 um die Welt. Etwa ein halbes Jahr später wurde nun der erste Urteilsspruch gegen eine der Beteiligten gefällt.
Erstes Urteil nach Kapitol-Sturm: Frau mit Bewährungsstrafe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.