Terroranschlag in Großbritannien

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
1 von 32
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
2 von 32
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
3 von 32
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
4 von 32
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
5 von 32
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
6 von 32
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
7 von 32
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.
8 von 32
Bei einer Explosion beim Konzert von Ariana Grande sind am Montagabend mehrere Menschen getötet worden.

Bei einem Terroranschlag beim Konzert von Popstar Ariana Grande sind in Manchester mindestens 22 Menschen in den Tod gerissen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Britische Minister wollen lieber Brexit verschieben als kein Abkommen

In den Brexit-Verhandlungen geht es langsam in den Endspurt: Deutschland wappnet sich für ein No-Deal-Szenario. May verliert an Rückhalt. Die News.
Britische Minister wollen lieber Brexit verschieben als kein Abkommen

Trump nominiert Klimaskeptikerin Knight Craft als US-Botschafterin bei UNO

Donald Trump kritisiert Deutschland: Autoindustrie, Verteidigungsausgaben, Handelsüberschuss. Knight Craft wurde als US-Botschafterin  bei der Uno nominiert. Der …
Trump nominiert Klimaskeptikerin Knight Craft als US-Botschafterin bei UNO

Machtprobe in Venezuela: Opposition will Hilfsgüter holen

Ausgerechnet humanitäre Hilfe könnte den Machtkampf zwischen Präsident Maduro und seinem Gegenspieler Guaidó entscheiden. Am Wochenende droht ein Showdown an der Grenze. …
Machtprobe in Venezuela: Opposition will Hilfsgüter holen

Marx dringt in Missbrauchskrise auf mehr Transparenz der Kirche

Papst Franziskus berät mit Bischöfen über Konsequenzen aus den Missbrauchsskandalen. Die Pläne des Papstes wurden nun kritisiert. Der News-Ticker zum Krisengipfel.
Marx dringt in Missbrauchskrise auf mehr Transparenz der Kirche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.