Demokraten sprechen von „Heuchelei“

Paradox: Trump will Regeln abschaffen - nun helfen die Melanias Eltern

+
Will die Regeln für Familiennachzug verschärfen: Donald Trump.

Es ist durchaus paradox. Die Eltern von Melania Trump haben ein dauerhaftes US-Aufenthaltsrecht erhalten - und das mit großer Wahrscheinlichkeit aufgrund von Regeln, die Donald Trump am liebsten abschaffen würde.

Washington - Die aus Slowenien stammenden Schwiegereltern von US-Präsident Donald Trump haben ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in den Vereinigten Staaten zugesprochen bekommen. Das teilte der Anwalt der Eltern von First Lady Melania Trump am Mittwoch mit. Viktor and Amalija Knavs profitierten offenbar von den Regeln für den Familiennachzug - die der Präsident drastisch verschärfen will.

Der Anwalt Michael Wildes machte keine Angaben dazu, auf welcher rechtlichen Grundlage das Ehepaar Knavs den permanenten Aufenthaltsstatus erhielt. Doch liegt auf der Hand, dass sie diesen Status als Eltern der Immigrantin Melania Trump erhielten.

Demokraten werfen Trump Heuchelei vor

Der Präsident sah sich deshalb des Vorwurfs der Heuchelei ausgesetzt, da die Einschränkung des Familiennachzugs zu den Grundelementen der von ihm vorgeschlagenen Einwanderungsreform gehört. Fast jede US-Familie sei von Immigrationsprogrammen betroffen, die Trump beenden wolle, "darunter seine eigene", erklärte der Abgeordnete Luis Gutierrez von den oppositionellen Demokraten.

Trumps Plan sieht vor, den Familiennachzug auf Ehepartner und minderjährige Kinder zu begrenzen. Unter diesen Regeln hätten die Eltern von Melania Trump also kein dauerhaftes Aufenthaltsrecht im Rahmen der Familienzusammenführung erhalten. Auch den Kampf gegen illegale Migranten will Trump weiter vorantreiben.

AfP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lindner skizziert Ausweg aus Corona-Shutdown - und kritisiert Merkel: „Niemand weiß, was sie vorhat“

Die Corona-Krise schweißt die deutschen Politiker zusammen. Ungewöhnlich einig zeigen sie sich zur Verkündigung der Ausgangsbeschränkung. Doch die Debatte lässt sich …
Lindner skizziert Ausweg aus Corona-Shutdown - und kritisiert Merkel: „Niemand weiß, was sie vorhat“

Coronavirus-App als Lösung im Shutdown? Umfrage zeigt ein neues Problem

Die Politiker rund um den Globus lassen kaum etwas unversucht, um der Verbreitung des Coronavirus Herr zu werden. In Deutschland wird über die Überwachung der Handydaten …
Coronavirus-App als Lösung im Shutdown? Umfrage zeigt ein neues Problem

Nato will sich im Kampf gegen Coronavirus besser abstimmen

Alle Welt konzentriert sich derzeit auf den Kampf gegen das Coronavirus. Auch die Nato will sich stärker engagieren.
Nato will sich im Kampf gegen Coronavirus besser abstimmen

Umstrittene Corona-Gesetze: EU-Diplomaten „fassungslos“ über Orban - doch Union zieht bei Vorstoß nicht mit

Die Corona-Pandemie trifft Ungarn aktuell noch vergleichsweise gering. Dennoch legt Regierungschef Viktor Orban nun einen fragwürdigen Gesetzesentwurf vor. Verfolgt er …
Umstrittene Corona-Gesetze: EU-Diplomaten „fassungslos“ über Orban - doch Union zieht bei Vorstoß nicht mit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.