Wegen Masernerkrankungen

FDP fordert allgemeine Impfpflicht für Kinder

Schutzimpfung Masern
+
Schutzimpfung gegen Masern

Berlin -  Nur noch 37 Prozent der Kinder ist gegen die Masern geimpft. Für die FDP ist das zu wenig. Die Partei will das mit ihrem Wahlprogramm ändern.

Die FDP fordert eine allgemeine Impflicht für alle Kinder bis 14 Jahre. Der Parteitag in Berlin beschloss am Samstag einen entsprechenden Antrag der Jungen Liberalen mit knapper Mehrheit. Die nötigen Impfungen sollten sich an den Empfehlungen der ständigen Impfkommission des Robert Koch-Instituts orientieren, hieß es in dem Antrag. Kinderärzte sollen die Erziehungsberechtigten auf die Impfpflicht hinweisen.

Die Julis unterstrichen, dass die Impfquote derzeit deutlich abnehme. So würden nur noch 37 Prozent der Kinder rechtzeitig und ausreichend gegen Masern geimpft. Entsprechend erhöhe sich die Zahl der Masern-Erkrankungen in den vergangenen Jahren wieder zusehends.

Auch Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) erklärte kürzlich, die Impflücken bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen trügen entscheidend dazu bei, dass im laufenden Jahr mit 410 Fällen bereits mehr Masern-Erkrankungen als 2016 (325 Fälle) registriert worden seien.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

K-Frage: Laschet und Söder werben in Bundestagsfraktion

Am Montag war es noch ein Fernduell um die Kanzlerkandidatur - mit Laschet in Berlin und Söder in München. Am Dienstag treffen die Chefs von CDU und CSU im …
K-Frage: Laschet und Söder werben in Bundestagsfraktion

Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Russland lässt Truppen entlang der Grenze zur Ukraine aufmarschieren. In den Nato-Staaten wächst die Sorge um eine Eskalation des Konflikts. US-Präsident Biden schlägt …
Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Ivanka Trump: Potenzial von Frauen liegt brach

Berlin - Die „First Daughter“ macht sich für größere Chancengleichheit stark: Nach Ansicht der Tochter von US-Präsident Donald Trump, Ivanka Trump, liegt das Potenzial …
Ivanka Trump: Potenzial von Frauen liegt brach

Unions-Drama: Söder im Kanzler-Rausch? Fraktions-Debatte nimmt unerwarteten Verlauf

Am Montagmittag schien die Kanzler-Frage der Union geklärt - doch der Folgetag gerät dramatisch. Markus Söder könnte ein Coup gelingen.
Unions-Drama: Söder im Kanzler-Rausch? Fraktions-Debatte nimmt unerwarteten Verlauf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.