Schaden an Regierungs-Airbus

Flugzeug-Panne: Steinmeier kann wegen defekter Maschine nicht starten

Der Regierungs-Airbus A340 "Konrad Adenauer" steht auf dem Rollfeld des Flughafens Tegel. Der Airbus sollte heute Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) nach Weißrussland bringen, konnte jedoch aufgrund eines Hydraulikschadens zunächst nicht abheben.
+
Der Regierungs-Airbus A340 "Konrad Adenauer" steht auf dem Rollfeld des Flughafens Tegel. Der Airbus sollte heute Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) nach Weißrussland bringen, konnte jedoch aufgrund eines Hydraulikschadens zunächst nicht abheben.

Eine Flugzeugpanne hat die erste Reise eines Bundespräsidenten nach Weißrussland verzögert. Frank-Walter Steinmeier wurde von einem defekten Regierungs-Airbus ausgebremst.

Wegen eines Hydraulikschadens am Regierungs-Airbus A340 konnte Frank-Walter Steinmeier am Freitagmorgen zunächst nicht nach Minsk starten, wo er an der Einweihung einer Gedenkstätte für Zehntausende von den Nazis ermordete Juden und Widerstandskämpfer teilnehmen will. Es stand allerdings eine Ersatzmaschine bereit, die den Bundespräsidenten noch am Vormittag nach Weißrussland bringen soll.

Lesen Sie auch: Steinmeier zum Asylstreit: Wunden werden schwer heilen

Steinmeier will in Minsk zunächst Präsident Alexander Lukaschenko treffen und dann nur wenige Kilometer außerhalb der Hauptstadt an der Einweihung einer Gedenkstätte am größten NS-Vernichtungsort in der Sowjetunion teilnehmen. Bei den Regierungsfliegern der Bundeswehr hatte es in der Vergangenheit immer wieder Pannen gegeben, die Reiseplanungen von Regierungsmitgliedern oder Bundespräsidenten beeinträchtigten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Spontan-Gipfel mit Merkel: Lockdown, Impfpflicht, Veranstaltungen? Erste Länderchefs äußern sich
Politik

Spontan-Gipfel mit Merkel: Lockdown, Impfpflicht, Veranstaltungen? Erste Länderchefs äußern sich

Schon am Dienstag kommen Angela Merkel, Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten zusammen. Es soll zwar keine MPK sein, der Lockdown könnte dennoch Thema werden.
Spontan-Gipfel mit Merkel: Lockdown, Impfpflicht, Veranstaltungen? Erste Länderchefs äußern sich
Corona-Politik beschäftigt Karlsruhe und Bund-Länder-Runde
Politik

Corona-Politik beschäftigt Karlsruhe und Bund-Länder-Runde

Was ist im Kampf gegen Covid-19 zulässig? Mitten in der vierten Welle entscheidet das Verfassungsgericht über die Maßnahmen aus der dritten. Derweil beraten Bund und …
Corona-Politik beschäftigt Karlsruhe und Bund-Länder-Runde
„Little England“ Barbados trennt sich von der Queen
Politik

„Little England“ Barbados trennt sich von der Queen

Das Herrschaftsgebiet der Queen ist ein Stück kleiner geworden: Der Inselstaat Barbados hat sich von der britischen Krone verabschiedet und ist eine Republik geworden.
„Little England“ Barbados trennt sich von der Queen
Grünen-Krawall um Ministerposten: Özdemir-Zoff eskaliert auf offener Bühne
Politik

Grünen-Krawall um Ministerposten: Özdemir-Zoff eskaliert auf offener Bühne

Die Grünen haben die Minister für das künftige Ampel-Kabinett bekanntgeben. Robert Habeck wird Vizekanzler, Anton Hofreiter geht leer aus.
Grünen-Krawall um Ministerposten: Özdemir-Zoff eskaliert auf offener Bühne

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.