Coronavirus

Gelockerte Corona-Beschränkungen: Der Impfpass als Ausweisdokument

Der digitale Impfpass auf EU-Ebene kommt.
+
Digitaler Impfpass für Deutschland? Vollständig Geimpfte und Genesene dürfen sich auf Lockerungen freuen.

Hamburg hat für geimpfte Bürger und Corona-Genesene Lockerungen vorgesehen – was zu beachten ist.

Hamburg* – Bund und Länder haben die Corona-Pandemie-Einschränkungen* für vollständig Geimpfte und Genesene aufgehoben. Seit heute werden auch Hamburger von einigen geltenden Grundrechteinschränkungen erlöst. Für betroffene Personen besteht eine Ausweispflicht*, können Betroffene keinen Nachweis erbringen und nehmen die Lockerungen dennoch in Anspruch, droht ihnen, laut dem Hamburger Innensenator Andy Grote ein Bußgeld.

Lockerungen der Grundrechteinschränkungen* für vollständig Geimpfte, Genesene und negativ auf Covid-19-Getestete, sind derzeit nur für Außenbereiche -wie Außengastronomie, Kultur unter freien Himmel*- vorgesehen. Zu Berücksichtigen sind die Inzidenzwerte der Bundesnotbremse*.

Derzeit dienen als Nachweis für vollständig Geimpfte ein Eintrag im gelben Impfpass oder eine Bestätigung aus dem zentralen Hamburger Impfzentrum. Genesene benötigen einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Bei negativ auf Covid-19-Getestete reicht eine tagesaktuelle Bestätigung des negativen Testergebnisses. Für Ende Juni plant der Bund eine App als digitalen Impfnachweis. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Erweiterte Corona-Testpflicht für Urlaubsrückkehrer geplant
Politik

Erweiterte Corona-Testpflicht für Urlaubsrückkehrer geplant

Auch im zweiten Sommer in der Pandemie rücken wieder Risiken durch Urlauber in den Fokus, die aus aller Welt heimkommen. Die Regierung arbeitet an Vorgaben für mehr …
Erweiterte Corona-Testpflicht für Urlaubsrückkehrer geplant
„Zugpferd“ der Energiewende: Windräder für den Klimaschutz
Politik

„Zugpferd“ der Energiewende: Windräder für den Klimaschutz

Es dürfte eines der wichtigsten Themen bei Koalitionsverhandlungen nach der Wahl sein: höhere Ziele beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Der Wirtschaftsminister …
„Zugpferd“ der Energiewende: Windräder für den Klimaschutz
„Karte und Fettstift“: Handlungsbedarf im Katastrophenschutz
Politik

„Karte und Fettstift“: Handlungsbedarf im Katastrophenschutz

Binnen kurzer Zeit muss die Bundeswehr in zwei großen Krisen einspringen. Der Kommandeur der militärischen Amtshilfe zieht eine gemischte Bilanz und fordert, bereits …
„Karte und Fettstift“: Handlungsbedarf im Katastrophenschutz
Erster Schuldspruch in Hongkong nach Sicherheitsgesetz
Politik

Erster Schuldspruch in Hongkong nach Sicherheitsgesetz

Seit gut einem Jahr gilt das vage und umstrittene Sicherheitsgesetz in Hongkong. Ein erstes Urteil demonstriert, mit welcher Härte die Justiz in Chinas …
Erster Schuldspruch in Hongkong nach Sicherheitsgesetz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.