Souverän - „aber eher an der Bratpfanne“

Macht sie Gerhard Schröder hier etwa Angst? - Altkanzlerin-Gattin teilt SEHR private Fotos

Gerade erst hat Gerhard Schröder seinen Podcast gelauncht. Nun taucht ein Instagram-Profil auf, das offenbar seiner Ehefrau Soyeon Schröder-Kim gehört. 

  • Die Ehefrau von Gerhard Schröder, Soyeon Schröder-Kim betreibt offenbar einen Instagramkanal.
  • Darauf postet sie private Fotos des Altbundeskanzlers.
  • Kurz zuvor hatte Gerhard Schröder einen Podcast gelauncht.

Hannover - Das Instagramprofil, das offenbar der Ehefrau des Altbundeskanzlers Gerhard Schröder gehört, hat zwar keinen blauen, die Echtheit verifizierenden Haken. Doch aufgrund der sehr privaten Einblicke ist davon auszugehen, dass es sich bei der Besitzerin tatsächlich um Soyeon Schröder-Kim handelt... 

Denn so wie auf den Fotos hat man den Altkanzler wohl noch nie gesehen. Beispielsweise veröffentlichte des Altkanzlers Gattin ein Foto davon, wie sie seine Haare schneidet - womöglich ja, weil die Friseure aufgrund der Corona-Krise geschlossen* hatten. Schröder, eingewickelt in einen Friseur-Umhang, macht ein Gesicht als hätte er große Angst, dass Soyeon Schröder-Kim sich verschneidet. Die hingegen wirkt höchst zufrieden. 

Gerhard Schröder auf Instagram: Altkanzler mit nackten Oberarmen, beim Kochen und Haare schneiden

Zudem lässt das Profil darauf schließen, welches Kleidungsstück Schröder besonders gern mag: die Steppweste. Gern auch mal ohne etwas drunter. Auf einem Foto von ihm mit Bratpfanne in der Hand zeigt er seine nackten Oberarme. Schröder-Kim schreibt dazu: „Der Moderator fragte mich, ob mein Mann zu Hause auch Bundeskanzler sei. Das Foto erklärt, souverän ist er immer noch, aber zuhause eher an der Bratpfanne. ❤️“

Auch eine Steppweste, aber diesmal in rot und mit bedeckten Oberarmen zeigt ihn mit einem Strauß aus blauen Kornblumen. „Blumen kaufen für Ehefrau tut jeder, aber Feldblumen selbst pflücken macht nicht jeder. Kornblume ist die schönste Feldblume. Endlich habe ich sie für dich gefunden!“, lautet der Untertitel des Fotos.

Schon vor etwa einem Jahr kursierten sehr persönliche Anekdoten aus der Ehe des Paars, als Schröders Ehefrau Einblicke in das gemeinsame Privatleben gewährte.

Gerhard Schröder: Neben dem Instagramprofil der Ehefrau hat er einen Podcast gelauncht

Bereits vor wenigen Tagen veröffentlichte Gerhard Schröder einen eigenen Podcast, der ab sofort jeden Dienstag erscheint. In dem Audio-Format namens „Gerhard Schröder – die Agenda“ geht es um Persönliches und um Politik. 

Beispielsweise berichtet Schröder in der ersten Folge davon, wie er die Ausgangsbeschränkungen erlebt hat oder dass seine Frau Gesichtsmasken* näht. Zudem spricht er über die Strategie der Bundesregierung in der Corona-Krise. 

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise: Lambrecht will angeschlagenen Unternehmen mehr Zeit geben - Experten prophezeien Pleitewelle

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht möchte die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis zum Frühjahr 2021 verlängern. So sollen Unternehmen mehr Zeit bekommen, …
Corona-Krise: Lambrecht will angeschlagenen Unternehmen mehr Zeit geben - Experten prophezeien Pleitewelle

Donald Trump mit schweren Vorwürfen gegen Merkel - USA drohen deutschem Hafen mit „vernichtenden“ Sanktionen

US-Präsident Donald Trump erhebt schwere Vorwürfe gegen Deutschland. Offenbar hakt es in der deutsch-amerikanischen Freundschaft gleich an mehreren Stellen.
Donald Trump mit schweren Vorwürfen gegen Merkel - USA drohen deutschem Hafen mit „vernichtenden“ Sanktionen

Corona: Nach Berlin - weitere Demos gegen Hygienemaßnahmen, während die Zahlen wieder steigen

Nach den Coronavirus-Protesten in Berlin rüsten sich auch Dortmund und Stuttgart für ein derartiges Event.
Corona: Nach Berlin - weitere Demos gegen Hygienemaßnahmen, während die Zahlen wieder steigen

Wahl in Belarus: Russische Söldner festgenommen - Lukaschenko geht auf Konfrontationskurs mit Russland

Kurz vor der Präsidentschaftswahl in Belarus sind 33 mutmaßliche russische Söldner festgenommen worden. Nun schaltet sich auch die Ukraine in den Konflikt ein.
Wahl in Belarus: Russische Söldner festgenommen - Lukaschenko geht auf Konfrontationskurs mit Russland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.