Keine Ambition auf Kanzleramt

Gesine Schwan bereit für SPD-Führungsposition

Gesine Schwan, ehemalige Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin, ist für eine Rolle in der neuen SPD-Spitze bereit. Foto: Karlheinz Schindler
+
Gesine Schwan, ehemalige Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin, ist für eine Rolle in der neuen SPD-Spitze bereit. Foto: Karlheinz Schindler

Berlin (dpa) - Gesine Schwan, ehemalige Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin, ist für eine Rolle in der neuen SPD-Spitze bereit.

«Ich will der SPD gerne helfen. Und ich traue mir auch zu, dazu beizutragen, dass das Bild der Partei in der Öffentlichkeit positiver wird, als das im Moment der Fall ist», sagt Schwan dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» auf die Frage, ob sie selbst für den Parteivorsitz kandidieren werde. «Ich habe keinerlei Karriereambitionen, will also nicht Kanzlerin werden oder sonst etwas.»

Das erleichtere es vielleicht, wieder Vertrauen für die SPD zu schaffen. Die SPD müsse genau prüfen, wer an welcher Stelle Verantwortung übernehmen könne. Sie wolle einen grundlegend neuen Stil.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Demonstrationen gegen Corona-Regeln in mehreren Städten
Politik

Demonstrationen gegen Corona-Regeln in mehreren Städten

Kontaktbeschränkungen und 2G im Handel: Jeden Tag sterben Hunderte an Covid-19 - aber für manche sind diese Auflagen trotzdem weder zu verstehen noch zu akzeptieren.
Demonstrationen gegen Corona-Regeln in mehreren Städten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.