„Make America Great Again“

Golf statt Arbeit: Trumps sorgt auf Twitter für Verwirrung

+
Trump beim Golfspielen im April. 

US-Präsident Donald Trump hat am zweiten Weihnachtstag eine Runde Golf in seinem eigenen Club in Florida gespielt.

Begleitet wurde er dabei von dem Senator David Perdue sowie den beiden Golfprofis Bryson DeChambeau und Dana Quigley.

Am Vortag hatte Trump noch auf Twitter geschrieben, an diesem Dienstag gehe es zurück an die Arbeit, „um Amerika wieder großartig zu machen“. Der zweite Weihnachtstag ist nur in manchen US-Bundesstaaten ein Feiertag, viele Menschen nehmen sich aber frei.

Trump hat seinem Vorgänger Barack Obama oft vorgehalten, zu viel Zeit auf dem Golfplatz zu verbringen und sich nicht genug um die Belange des Landes zu kümmern.

Laut einer Übersicht des Senders NBC besuchte er selbst in seiner bislang elfmonatigen Amtszeit an 85 Tagen einen Golfclub. An 111 Tagen hielt er sich demnach in Hotels und anderen Einrichtungen auf, die dem Trump-Unternehmen gehören. Das Weihnachtsfest verbrachte der Präsident in seinem Feriendomizil Mar-a-Lago. Der Trump International Golf Club, wo er am Dienstag golfte, liegt nur wenige Kilometer von dort entfernt.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei SPD-Nein zu GroKo: Das denkt FDP-Chef Lindner über einen Jamaika-Neuanlauf

Seit gut einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
Bei SPD-Nein zu GroKo: Das denkt FDP-Chef Lindner über einen Jamaika-Neuanlauf

„Shutdown“: US-Haushaltssperre in Kraft getreten

Der US-Bundesregierung ist das Geld ausgegangen. Der Versuch, noch im letzten Moment einen Übergangshaushalt durch den Senat zu jagen, ist gescheitert. Der „Shutdown“ …
„Shutdown“: US-Haushaltssperre in Kraft getreten

SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche

Die Union würde gerne mit der SPD regieren - aber gilt das auch umgekehrt? Ob es überhaupt zu Koalitionsgesprächen kommt, entscheidet der SPD-Parteitag am Sonntag. Die …
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche

AfD-Bundesspitze entmachtet Landesvorstand in Niedersachsen

Die Absage des Sonderparteitags galt als ein Höhepunkt im Clinch bei der niedersächsischen AfD. In den Streit greift nun der Bundesvorstand der Partei ein und entmachtet …
AfD-Bundesspitze entmachtet Landesvorstand in Niedersachsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.