Das Grauen in Nordkoea: Ex-Gefangener zeichnet Torturen

Nordkorea, Folter, Gefangene
1 von 8
Das Grauen in Nordkoea: Gefangene werden mit der sogenannten "Tauben-Folter" gequält. Sie werden an ihren Händen aufgehängt und werden geschlagen, bis sie Blut erbrechen.
Nordkorea, Folter, Gefangene
2 von 8
Das Grauen in Nordkoea: Ein Wärter prügelt eien Gefangenen, der in einem viel zu kleinen Verließ eingesperrt wereden soll.
3 von 8
Das Grauen in Nordkoea: Die Gefangenen müssen mitansehen, wie unzählige Mithäftlinge vor Hunger und Erschöpfung sterben.
4 von 8
Das Grauen in Nordkoea: Ein Gefangener füttert ein Ratte. Er liegt in einem Käfig, der lediglich 1,20 mal 1 Meter groß ist.
5 von 8
Das Grauen in Nordkoea: Gefangene, die völlig abgemagert und geschwächt sind, müssen einen Wagen ziehen, auf dem mehrere Leichen liegen.
Nordkorea, Folter, Gefangene
6 von 8
Das Grauen in Nordkoea: Hungernde Gefangene waren in den Lagern gezwungen, Ratten und Schlangen zu essen, um zu überleben.
7 von 8
Das Grauen in Nordkoea: Gefangene werden gezwungen, über Stunden in qualvollen Positionen zu stehen.
8 von 8
Das Grauen in Nordkoea: Wärter zwingen die Gefangenen verschiedene Positionen einzunehmen, in denen sie dann stundenlang verharren müssen.

Die Führung Nordkoreas gehört nach den Feststellungen einer UN-Untersuchungskommission wegen schwerer Verbrechen gegen die Menschlichkeit auf die Anklagebank: In nie dagewesener Deutlichkeit warf das UN-Gremium der Staatsführung in Pjöngjang am Montag vor, seit Jahrzehnten schwere Verbrechen zu begehen."Die Menschenrechtsverletzungen sind von einer Schwere, einem Ausmaß und einer Art, die in der heutigen Welt keinen Vergleich kennt", heißt es in dem 372-Seiten-Bericht.Ein Ex-Häftling hat aus der Erinerung die Folter und Torturen gezeichnet, die Gefangene in den Lagern Noredkoreas ertragen müssen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Mueller-Bericht: Jetzt droht Trump mit Rache und kümmert sich um den Weltraum 

Donald Trump kann nach dem Bericht von Sonderermittler Mueller aufatmen. Von der Türeki bekommt er dennoch einiges ab. Alle Nachrichten im News-Ticker.
Nach Mueller-Bericht: Jetzt droht Trump mit Rache und kümmert sich um den Weltraum 

SPD-Politiker fälschte Lebenslauf für EU-Parlament - „Habe mich in Unwahrheiten verstrickt“  

Skandal vor der Europawahl: Der Spitzenkandidat der Brandenburg-SPD kommt gar nicht aus Brandenburg und auch seine angebliche Freundin ist nicht wirklich seine Partnerin.
SPD-Politiker fälschte Lebenslauf für EU-Parlament - „Habe mich in Unwahrheiten verstrickt“  

Mexiko-Forderung nach Entschuldigung empört Madrid

Die Verbrechen der spanischen Konquistadoren sind in Lateinamerika bis heute nicht vergessen. Mexikos Präsident legt nun den Finger auf die Wunde. Und sorgt damit auf …
Mexiko-Forderung nach Entschuldigung empört Madrid

Heiße Fahrradhelm-Kampagne - „Top!“: Ungewöhnliche Fürsprecherin für Scheuer 

Die Fahrradhelm-Kampagne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) mit leicht bekleideten Models stößt auf heftige Kritik. Aber nicht nur.
Heiße Fahrradhelm-Kampagne - „Top!“: Ungewöhnliche Fürsprecherin für Scheuer 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.