Grünen-Chef

Özdemir warnt: "Wir sind nicht die neue Weltmacht"

Cem Özdemir
+
Cem Özdemir.

Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir warnt im Gespräch mit dem Münchner Merkur (Mittwoch) vor Anti-Amerikanismus.

Berlin - „Wir sollten Herrn Trump nicht den Gefallen tun, ihn mit dem ganzen Land gleichzusetzen.“ Özdemir stellte gegenüber der Zeitung klar: „Wir werden weiter auf Zusammenarbeit mit den USA angewiesen sein. Etwa im Anti-Terror-Kampf.“ 

Deutschland empfiehlt Özdemir, angesichts einer möglichen neuen weltpolitischen Rolle nicht abzuheben. „Eine Überschrift wie ,Die Anführerin der freien Welt trifft Donald Trump‘ mag der Bundeskanzlerin gefallen. Aber wir Deutsche sollten nicht so tun, als wären wir die neue Weltmacht.“

mm

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polit-Beben in Sachsen-Anhalt: Nun mischt sich Vize-Kanzler Olaf Scholz ein - „Ich wundere mich, ...“

Die CDU in Sachsen-Anhalt will einer Erhöhung des Rundfunkbeitrags nicht zustimmen und setzt damit den Koalitionsfrieden aufs Spiel. Der Streit zieht immer weitere …
Polit-Beben in Sachsen-Anhalt: Nun mischt sich Vize-Kanzler Olaf Scholz ein - „Ich wundere mich, ...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.