Heiderich: Mehr als 120 Mio. Euro für Straßenbau im Wahlkreis!

+
Helmut Heiderich freut sich ueber die umfangreichen Investitionen in seinem Wahlkreis. Foto: Privat

Werra-Meißner/Hersfeld-Rotenburg. "Nur wenige Wahlkreise in Deutschland erhalten 2013 für den Straßenbau eine solch umfangreiche Investitionsf

Werra-Meißner/Hersfeld-Rotenburg. "Nur wenige Wahlkreise in Deutschland erhalten 2013 für den Straßenbau eine solch umfangreiche Investitionsförderung aus dem Bundeshaushalt wie wir hier an Werra und Fulda", freut sich der heimische Bundestagsabgeordnete Helmut Heiderich (CDU). "Der Gesamtbetrag der in unserer Region investierten Gelder wird über 120 Mio. Euro liegen."

Damit könne insbesondere der Neubau der A44 im Norden und die Sanierung der A4 im Süden umfangreich fortgesetzt werden. Aber auch neue Ortsprojekte wie die Südumgehung von Frieda seien damit möglich geworden.

Jeder wisse, dass die Mittel für den Straßenbau insgesamt deutlich knapper seien als die auszuführenden Projekte. Obwohl der Verkehrsetat von Minister Peter Ramsauer gut 10 Mrd. Euro umfasse. Deshalb sei es dem Einsatz von Kanzlerin Angela Merkel zu verdanken, dass die Koalition auch für 2013 zusätzliche Mittel, diesmal in Höhe von 750 Mio. Euro, bewilligt habe.

Für die verschiedenen Bauabschnitte der A44, zwischen Helsa Ost und Wehretal/Hoheneiche, halte der Bundeshaushalt damit über 90 Mio. Euro bereit. Für die Sanierung der A4, die insbesondere den kostenintensiven Neubau von Brückenbauwerken umfasse, seien gut 20 Mio. Euro im Straßenbauplan für 2013 vorhanden. "Dies dient nicht nur der Verbesserung der Verkehrssicherheit, es bringt auch Aufträge für die Unternehmen der Region und stützt die Konjunktur im Land", betont Heiderich.

Die konkreten Straßenbaumaßnahmen müssten jeweils europaweit ausgeschrieben werden, was leider sehr lange bürokratische Laufzeiten von mindestens 4 Monaten mit sich bringe. Trotzdem gehe er davon aus, dass die Projekte zügig voran kämen.

"Wir wissen doch alle, wie wichtig eine gut ausgebaute Infrastruktur für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Heimat ist. Deshalb freue ich mich, dass wir hier so umfangreich investieren können."

Maßnahmen im Werra-Meissner-Kreis:

- A44 Helsa Ost- bis AS Hessisch Lichtenau West40.500.000

- A44 Hessisch Lichtenau-West bis AS Hessisch Lichtenau Mitte7.600.000

- A44 Hessisch Lichtenau-Ost bis Waldkappel/Hasselbach20.500.000

- A44 Waldkappel/Hasselbach bis AS Waldkappel-Ost17.500.000

- A44 Waldkappel-Ost bis Wehretal/Hoheneiche2.750.000

- A44 Wehretal/Hoheneiche bis AS Sontra-Nord1.850.000

- A44 Sontra-Nord bis östl. Sontra/Ulfen250.000

- A44 östl. Sontra/Ulfen bis Dreieck Wommen750.000

. A4 Neubau der Verkehrsanlagen der bewirtschafteten Rastanlage Werratal (Süd)2.450.000

- B249 OU Frieda3.000.000

Gesamt:97.150.000

Maßnahmen im Kreis Hersfeld-Rotenburg:

- Ortsumgehung Hauneck/Unterhaun-Oberhaun/Sieglos490.000

- A7 Erneuerung Fahrbahndecke zwischen AS Bad Hersfeld und AD Kirchheim100.000

- A7 Erneuerung der Fahrbahn zwischen AD Kirchheim und AS Bad Hersfeld1.000.000

- A4 Erneuerung der Fahrbahndecken zwischen Dreieck Kirchheim und AS Wildeck/Obersuhl, 1.BA Kirchheim-West100.000

- A4 Erneuerung der Fahrbahndecken zwischen Dreieck Kirchheim und AS Wildeck/Obersuhl; 2.BA Kirchheim-Ost1.600.000

- A4 Erneuerung der Fahrbahndecken zwischen Dreieck Kirchheim und AS Wildeck/Obersuhl; 3.BA Bad Hersfeld-West150.000

- A4 Erneuerung der Fahrbahndecken zwischen Dreieck Kirchheim und AS Wildeck/Obersuhl; 4.BA Bad Hersfeld-Ost150.000

- A4 Erneuerung der Fahrbahndecken zwischen Dreieck Kirchheim und AS Wildeck/Obersuhl; 5.BA Friedewald15.600.000

- A4 Erneuerung der Fahrbahndecken zwischen Dreieck Kirchheim und AS Wildeck/Obersuhl; 6.BA Friedewald-Wildeck4.050.000

- A4 Erneuerung der Fahrbahndecken zwischen Dreieck Kirchheim und AS Wildeck/Obersuhl; 7.BA Wildeck150.000

A4 Neubau der Autobahnmeisterei Hönebach100.000

Gesamt:23.490.000

Insgesamt:120.640.000

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Palästinenser lehnen Nahost-Friedensplan von Donald Trump ab – IS ruft zu Anschlägen gegen Israel auf

Donald Trump wird in Kürze seinen Friedensplan für den Nahen Osten präsentieren. Die Palästinenser lehnen ihn schon jetzt strikt ab. 
Palästinenser lehnen Nahost-Friedensplan von Donald Trump ab – IS ruft zu Anschlägen gegen Israel auf

„Provoziert mich“: Öko-Professor empört sich über Klimaaktivistin - Seitenhieb auf Grüne

Michael Braungart, einer der bekanntesten Umweltchemiker Deutschlands, spricht über Greta Thunberg, die Grünen und die Klima-Apokalypse. 
„Provoziert mich“: Öko-Professor empört sich über Klimaaktivistin - Seitenhieb auf Grüne

Kita schafft Fasching ab: Verkleidungsverbot für Kinder - Die Erklärung sorgt für Empörung

Eine Kita in Erfurt hat Fasching kurzerhand gestrichen - Kinder dürfen am Rosenmontag nicht verkleidet erscheinen. Die Begründung des Kita-Betreibers macht viele wütend. 
Kita schafft Fasching ab: Verkleidungsverbot für Kinder - Die Erklärung sorgt für Empörung

Greta Thunberg schüttelt wegen Luisa Neubauer den Kopf - Streit bei den Klima-Aktivistinnen?

Unangenehme Szene für die „deutsche Greta“ Luisa Neubauer: Bei einer Pressekonferenz in Davos wurde sie von Greta Thunberg abgekanzelt. 
Greta Thunberg schüttelt wegen Luisa Neubauer den Kopf - Streit bei den Klima-Aktivistinnen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.