Hessische Landesseniorenvertretung tagte in Lauterbach

+

Vielfältige demographische Aufgabenstellungen warten in der Zukunft wie die hausärztliche Versorgung und Mobilitätskonzepte.

Vogelsbergkreis. Landrat Manfred Görig und Hans Dieter Herget vom Amt für soziale Sicherung begrüßten am Montag im Lauterbacher Kreishaus den Vorstand der Landesseniorenvertretung Hessen. Vorsitzender Friedel Rau freute sich, dass seit Juni 2015 nun auch der Vogelsbergkreis mit seinem Seniorenbeirat Mitglied auf Landesebene ist.

Landrat Görig berichtete dem Vorstand von der Gründung des Kreisseniorenbeirats im Oktober 2013, der sich nun nach der Kreistagswahl in Kürze neu konstituieren werde.

Der Landrat sprach in seiner Begrüßung die vielfältigen demografischen Aufgabenstellungen an, wie zum Beispiel eine ausreichende Hausärzte-Versorgung und die Entwicklung moderner Mobilitätskonzepte, die den ÖPNV ergänzen sollen.

Görig stellte seinen Landkreis vor und hob dabei die sehr guten Wirtschaftsdaten hervor. So seien die Arbeitslosenzahlen in Hessen nur in den Landkreisen Fulda und Hochtaunus "noch ein wenig besser". Besonders erfreulich seien das Stoppen und sogar die Umkehrung des Abwanderungstrends. Mittlerweile zögen mehr Menschen in den Vogelsbergkreis als aus ihm weg in andere Landkreise.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jetzt „Mitgefühl“ per Dekret: Trump will umstrittene Familien-Trennungen beenden

Donald Trump macht eine überraschende Kehrtwende. Er will nun die hoch umstrittenen Familientrennungen an der Grenze zu Mexiko beenden. Die Begründung: „Mitgefühl“.
Jetzt „Mitgefühl“ per Dekret: Trump will umstrittene Familien-Trennungen beenden

Asyl-Streit: EU-Durchbruch erhofft - aber Italien düpiert Seehofer und Merkel

Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Zwei Wochen hat die Kanzlerin nun Zeit, um einen Bruch abzuwenden. Alle Entwicklungen rund um …
Asyl-Streit: EU-Durchbruch erhofft - aber Italien düpiert Seehofer und Merkel

Wild entschlossen im Ringen gegen Merkel: Söder und Kurz vergessen in Linz allen Streit

Einträchtig saßen CSU, ÖVP und FPÖ am Mittwoch um einen Tisch. Und Markus Söder und Österreichs Kanzler Sebastian Kurz machten klar: Für sie gibt es derzeit nur ein …
Wild entschlossen im Ringen gegen Merkel: Söder und Kurz vergessen in Linz allen Streit

USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert

Mit scharfen Worten verabschieden sich die USA aus dem UN-Menschenrechtsrat. Die Trump-Regierung wirft dem Gremium Verlogenheit vor. Gleichzeitig steht sie selbst wegen …
USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.