Verurteilte Straftäter

Indonesien: Zwei Attentäter waren bekannte Extremisten

+
Die Polizei sucht unter anderem nach Sympathisanten eines indonesischen IS-Kämpfers.

Jakarta - Hatten die Attentäter von Jakarta Komplizen? Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach mutmaßlichen Helfern. Zwei der Attentäter wurden als bekannte Extremisten identifiziert.

Einen Tag nach dem blutigen Terroranschlag in Jakarta hat die indonesische Polizei zwei der Attentäter als bekannte Extremisten identifiziert. Einer von ihnen sei 2010 zu sieben Jahren Haft verurteilt, jedoch vorzeitig freigelassen worden, sagte der Chef der nationalen Polizei, Badrotin Haiti, am Freitag.

Der Mann war am Donnerstag mit einer Waffe in der Hand am Tatort in der Innenstadt der Millionenmetropole fotografiert worden. Er trug Jeans und eine Baseball-Kappe sowie einen Rucksack mit Sprengstoff. Er habe sich wenig später in die Luft gesprengt, sagte Haiti. Der andere sei ebenfalls bereits wegen Terrorverbrechen verurteilt worden.

Bei dem Anschlag auf ein Café und eine Polizeistation waren am Donnerstag zwei Passanten ums Leben gekommen. Zwei Attentäter sprengten sich in die Luft, drei weitere kamen bei einer anschließenden Schießerei mit der Polizei um. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bekannte sich zu dem Anschlag in dem bevölkerungsreichsten muslimischen Land der Welt.

Anschlag in Jakarta: Video zeigt Straßenkämpfe

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dortmund: Oberbürgermeister Sierau geht - das sind die Alternativen ab dem 13. September

Am 13. September ist Kommunalwahl in NRW. In Dortmund tritt OB Ullrich Sierau nach elf Jahren ab. Wir stellen die Bewerber für seine Nachfolge vor.
Dortmund: Oberbürgermeister Sierau geht - das sind die Alternativen ab dem 13. September

Pflegemindestlohn steigt auf bis zu 15,40 Euro

Höhere Löhne sollen helfen, die Pflegelücke in Deutschland zu schließen. Erstmals soll es auch einen Mindestlohn für Fachkräfte geben. Eine weitere Möglichkeit für …
Pflegemindestlohn steigt auf bis zu 15,40 Euro

Umfrage-Hammer für Trump - doch für die Wahl hat er ein großes Problem

Donald Trump muss sich dem Amtsenthebungsverfahren stellen - und das kurz vor der Wahl im Herbst 2020. Eine Umfrage zeigt ein schiefes Bild.
Umfrage-Hammer für Trump - doch für die Wahl hat er ein großes Problem

Nach dem Brexit: Johnson will Einwanderung komplett neu organisieren - doch Experten-Komitee warnt

Boris Johnson will ein altes Versprechen einlösen: Nach dem Brexit soll die Einwanderung nach Großbritannien neu organisiert werden. Doch britische Experten warnen.
Nach dem Brexit: Johnson will Einwanderung komplett neu organisieren - doch Experten-Komitee warnt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.