Neues Video aufgetaucht

IS ruft zu Messerattacken auf deutsche Polizisten auf

Berlin - Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ ruft Islamisten in einem Propagandavideo zu weiteren Messerattacken auf Polizisten in Deutschland auf.

Das Video mit dem Titel „Greif sie an“ sei eine detaillierte Anleitung zum Mord, schreibt das „Hamburger Abendblatt“. Intern würden Polizeibeamte bundesweit vor solchen Angriffen gewarnt und zur erhöhten Eigensicherung aufgerufen. „In dem Video werden einfache und durch jedermann umsetzbare Messerangriffe gezeigt“, zitiert die Zeitung aus der polizeiinternen Warnung. Der Sprecher des Hamburger Verfassungsschutzes sagte dem Blatt: „Terroristische Gebrauchsanleitungen gehören zum festen Repertoire des IS.“

Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte in Berlin, das Video sei den Sicherheitsbehörden bekannt. „Es ordnet sich im Wesentlichen aber ein in die Gefährdungsbewertung, die bekannt und unverändert ist.“ Er könne eher nicht erkennen, dass sich das Video aus der Masse der IS-Internet-Veröffentlichungen heraushebe. Im Januar war die

16-jährige Safia S. nach einer Messerattacke auf einen Polizisten im Auftrag des IS im Jahr 2016 zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Der Beamte hatte den Angriff schwer verletzt überlebt.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schüsse am Weißen Haus: Trump muss Pressekonferenz unterbrechen - nun sind Hintergründe wohl klar

Schockmoment in Washington: Vor dem Weißen Haus sind Schüsse gefallen, US-Präsident Donald Trump wurde in Sicherheit gebracht.
Schüsse am Weißen Haus: Trump muss Pressekonferenz unterbrechen - nun sind Hintergründe wohl klar

Scholz verteidigt Ausrufung zum SPD-Kanzlerkandidaten

"Geradezu abenteuerlich" findet es die CSU, dass die SPD mitten in der Corona-Krise den Vizekanzler als Kanzlerkandidaten nominiert. Der vermag darin kein Problem für …
Scholz verteidigt Ausrufung zum SPD-Kanzlerkandidaten

„Katastrophale Signalwirkung für das ganze Land“: Söder watscht Laschet öffentlich ab - der reagiert

Die Corona-Pandemie in Deutschland hält weiter an. Das ruft Markus Söder nun auch Armin Laschet wieder ins Gewissen und fordert ein Umdenken von ihm.
„Katastrophale Signalwirkung für das ganze Land“: Söder watscht Laschet öffentlich ab - der reagiert

Scholz neuer SPD-Kanzlerkandidat: Söder fassungslos - „Kein Mensch in Deutschland hat Verständnis dafür“

Wohin steuert die SPD? Eine rot-rot-grüne Koalition - auch als Juniorpartner - ist offiziell denkbar. Nun ist der Kanzlerkandidat gefunden.
Scholz neuer SPD-Kanzlerkandidat: Söder fassungslos - „Kein Mensch in Deutschland hat Verständnis dafür“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.