Tests und Quarantäne an Ostern

Italien verschärft Einreise-Bestimmungen aus EU-Ländern

Grenzkontrollen Italien
+
Zwei Männer sprechen am Grenzübergang mit einem Grenzbeamten und zeigen Dokumente vor.

Einreisende nach Italien haben über Ostern mit verschärften Maßnahmen zu rechnen. Für Italien selbst gilt über die Feiertage ein strenger Lockdown.

Rom (dpa) - Italien verschärft über Ostern die Regeln für Einreisen aus EU-Staaten.

Wer aus EU-Ländern nach Italien reist, muss sich danach zusätzlich zu einem Corona-Test vor dem Abflug auf fünf Tage Quarantäne einstellen, wie aus der von Gesundheitsminister Roberto Speranza unterzeichneten Anordnung hervorgeht. Im Anschluss an die fünf Tage soll demnach ein weiterer Corona-Test erfolgen. Die Maßnahme gilt danach bis zum kommenden Dienstag (6. April). Für Reisende von außerhalb der Europäischen Union gibt es bereits eine Quarantäne-Regelung.

In Italien gilt für die Ostertage vom 3. bis 5. April zudem ein Lockdown für das gesamte Land. Das bedeutet auch, dass die Menschen nicht zwischen den Regionen reisen können, außer etwa in Notfällen oder für ihre Arbeit.

Am Montag hatte Minister Speranza außerdem ein Protokoll mit den Regionen über Impf-Apotheken unterzeichnet. In Italien sollen den Plänen des Ministers zufolge Apothekerinnen und Apotheker ab Ende April Teil der Impfkampagne werden und Menschen gegen Corona immunisieren.

© dpa-infocom, dpa:210330-99-31557/2

Corona-Dashboard (Italienisch)

Impf-Dashboard (Italienisch)

Informationen zur Corona-Lage in Italien (Italienisch)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ampel-Entscheidung: Sondierer verkünden „Zäsur“ und klare Pläne - Grüne gehen nächsten Schritt
Politik

Ampel-Entscheidung: Sondierer verkünden „Zäsur“ und klare Pläne - Grüne gehen nächsten Schritt

SPD, Grüne und FDP haben sich auf ein Sondierungspapier geeinigt. Überraschungen inklusive. Einige Schlagworte: Tempolimit, Mindestlohn, Steuern. Der News-Ticker.
Ampel-Entscheidung: Sondierer verkünden „Zäsur“ und klare Pläne - Grüne gehen nächsten Schritt
Corona-Fallzahlen des RKI: Inzidenz steigt auf über 70
Politik

Corona-Fallzahlen des RKI: Inzidenz steigt auf über 70

Das RKI gibt die aktuellen Corona-Fallzahlen für Samstag (16.10.2021) bekannt. Fast 11.000 Neuinfektionen wurden in Deutschland registriert.
Corona-Fallzahlen des RKI: Inzidenz steigt auf über 70
Droht auch in NRW die 2G-Regel im Supermarkt? Klare Antwort aus dem Ministerium
Politik

Droht auch in NRW die 2G-Regel im Supermarkt? Klare Antwort aus dem Ministerium

Hessen macht es vor und führt eine 2G-Option für den Einzelhandel und Supermärkte ein. Plant NRW einen ähnlichen Schritt? Die Antwort des Landes fällt eindeutig aus.
Droht auch in NRW die 2G-Regel im Supermarkt? Klare Antwort aus dem Ministerium

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.