Schleichwerbung-Eklat?

Minister-Flop: Klöckner kocht mit Lafer - und lässt kein Fettnäpchen aus

Klöckner mahnt zum Einhalten der Corona-Auflagen für Erntehelfer
+
Klöckner mahnt zum Einhalten der Corona-Auflagen für Erntehelfer

In einer Kochshow möchte Julia Klöckner eine gesündere Lebensweise anpreisen. Allerdings lässt sich die Regierungspolitikerin dabei auch für Werbezwecke einspannen.

  • Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner folgte einer Einladung für eine Kochshow.
  • Die CDU-Politikerin ließ sich dabei für Werbezwecke einspannen.
  • Sie habe davon nichts gewusst, heißt es - doch das blieb nicht der einzige Flop.

Berlin - Das Amt der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft hat so seine Tücken: Das Themenfeld erfährt mit zunehmendem Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein der Menschen eine immer breitere Aufmerksamkeit. Ressortchefin Julia Klöckner (CDU) steht schon seit längerem unter intensiver Beobachtung. Bei einer Kochshow ist sie nun gleich in mehrere Fettnäpfchen getreten - Spott und Kritik sind die Folge.

Julia Klöckner bei Kochshow: Regierungspolitikerin für Werbezwecke

Die 47-Jährige nahm eine Einladung für die Internet-Show „Kochen mit Lafer“ bei der Bild an, am Sonntag war das Format zu sehen. Klöckner und TV-Koch Johann Lafer bereiteten ein Drei-Gänge-Menü zu. Die Ministerin wollte zudem appellieren, sich trotz Corona-Krise gesund zu ernähren.

Julia Klöckner war zu Gast bei TV-Koch Johann Lafer.

Der Haken: Schon vor der Ausstrahlung kursierte ein entsprechendes Promo-Video für die Sendung im Netz - und zwar beworben von der Handelskette „Kaufland“. Kein Wunder, schließlich ist das Unternehmen auch der Werbepartner der Show. 

So ist Julia Klöckner, die erst vor wenigen Monaten wegen eines Nestlé-Videos in die Kritik geriet, durch ihren Auftritt in die komplette Werbung eingespannt - stets versehen mit dem Kaufland-Logo. Das stellt ein gefundenes Fressen für Kritiker dar:

Streitbarer Auftritt: Ernährungsministerin Klöckner kocht mit Billigfleisch

Das war es allerdings noch nicht: Klöckner, die sich 2019 auch beim Thema Tierwohllabel nicht mit Ruhm bekleckerte, leistete weitere Nachlässigkeiten: Auch der Umstand, dass beim Lebensmitteleinkauf das Budget bis 25 Euro begrenzt war, sorgt für einen Kritikpunkt. 

Denn zu sehen ist in der Koch-Sendung, wie die Ernährungsministerin mit Lebensmitteln Essen zubereitet, die wohl den Idealen widersprechen, was die Ministerin sonst gerne mal der Bevölkerung anrät: zum Beispiel keine billigen Fleischwaren der niedrigsten Qualitätskennung zu kaufen.

Zu den Umständen hat sich bereits das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft geäußert: Man habe vorab weder vom Kaufland-Sponsoring beim Format „Kochen mit Lafer“ gewusst, noch bei der Auswahl der Lebensmittel mitentschieden - für diese sei die Produktionsfirma zuständig gewesen. Ein Argument, dass nicht bei allen zieht. SPD-Vize Kevin Kühnert etwa findet es „beklemmend“, dass das Ministerium keine Vorgaben macht und sich auch nicht informiert.

Und da wäre noch eine dritte Sache, die die Gemüter rund um Klöckners Auftritt erhitzt: Trotz Corona-Pandemie* tragen Lafer und Klöcker beim gemeinsamen Kochabenteuer keinen Maskenschutz* - ganz abgesehen davon, dass auch kein Mindestabstand* eingehalten wird.

In einem ARD-Kommentar übt BR-Journalist Andreas Bachmann Kritik an Julia Klöckners Fleischpolitik.

PF

*Merkur.de ist ein Angebot des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

US-Wahl 2020: China will Wahlniederlage Trumps - auch Russland nimmt Einfluss

US-Wahl 2020: China will Wahlniederlage Trumps - auch Russland nimmt Einfluss

Start der Corona-Testpflicht: Kosten, Kontrolle, Kapazitäten

Nach und nach enden die Sommerferien - und für Heimkehrer aus vielen Staaten bedeutet das beim Eintreffen in Deutschland: Nicht nur Koffer auspacken, sondern auch einen …
Start der Corona-Testpflicht: Kosten, Kontrolle, Kapazitäten

Corona: Nach Berlin - weitere Demos gegen Hygienemaßnahmen, während die Zahlen wieder steigen

Nach den Coronavirus-Protesten in Berlin rüsten sich auch Dortmund und Stuttgart für ein derartiges Event.
Corona: Nach Berlin - weitere Demos gegen Hygienemaßnahmen, während die Zahlen wieder steigen

Belarus: Menschenrechtler warnen vor Gewalt bei Protesten

Seit 1994 ist in Belarus Alexander Lukaschenko an der Macht. Dem "letzten Diktator Europas" tritt nun eine politisch unerfahrene Frau entgegen. Sie hat bereits Tausende …
Belarus: Menschenrechtler warnen vor Gewalt bei Protesten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.