Problem wegen "Make America Great Again" 

Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten

+
Donald Trump 2016 im Wahlkampf 

In Ontario hat am Mittwoch ein Disziplinarverfahren gegen einen Richter begonnen, der am Tag nach dem Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump mit einer "Make America Great Again"-Kappe zur Arbeit erschienen war.

In Kanada dürfen Richter keine parteipolitischen Ansichten ausdrücken. Das soll ihre Unabhängigkeit demonstrieren.

Nachdem der Richter Bernd Zabel die Kappe im November vergangenen Jahres getragen hatte, waren 81 Beschwerden eingegangen - von Rechtsorganisationen, Juraprofessoren, Anwälten und aus der Öffentlichkeit. So viele Beschwerden waren in der kanadischen Geschichte noch nie wegen des Verhaltens eines Richters eingegangen.

Zabel erklärte, er habe die rote Kappe als ironischen Seitenhieb gegen Kollegen getragen, die Trumps Konkurrentin Hillary Clinton unterstützt hätten. Er nannte das Tragen der Kappe einen "unangebrachten Versuch, einen geschichtsträchtigen Moment humorvoll bei Gericht hervorzuheben".

Laut dem Fernsehsender CBC sagte sein Verteidiger, Zabel bedauere sein Verhalten und schließe sich absolut nicht dem Gedankengut von "Frauenfeindlichkeit, Fanatismus oder Rassismus" an. "Er wird diese Mütze nie wieder bei Gericht tragen", versicherte der Anwalt.

Das zuständige Gremium kann die Beschwerden entweder abschmettern, den Richter verwarnen oder auch suspendieren. Sie können alternativ dem Generalstaatsanwalt die Empfehlung aussprechen, dem Richter zu kündigen.

AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliches Opfer von Kavanaugh fordert FBI-Untersuchung

Washington (dpa) - Die Frau, die dem Wunschkandidaten von US-Präsident Donald Trump für den Supreme Court sexuelle Übergriffe vorwirft, fordert vor ihrer Aussage vor dem …
Mutmaßliches Opfer von Kavanaugh fordert FBI-Untersuchung

Journalist Yücel klagt Steinmeier an: Erdogan ein „Verbrecher“ und „Gangster“

Der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vom 27. bis zum 29. September rückt immer näher. Der News-Ticker zur Türkei.
Journalist Yücel klagt Steinmeier an: Erdogan ein „Verbrecher“ und „Gangster“

„Das ist doch irre“: Seehofer befördert Maaßen - und bringt damit SPD in Rage

Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird …
„Das ist doch irre“: Seehofer befördert Maaßen - und bringt damit SPD in Rage

“Hart aber Fair“: Experte spricht über neuen Flüchtlings-“Trick“ bei Abschiebungen

Am Montagabend ging es in der Sendung „Hart aber fair“ um ein Thema, das für viele Diskussionen in der Gesellschaft sorgt: Abschiebungen. Ein heikler Talk bei Frank …
“Hart aber Fair“: Experte spricht über neuen Flüchtlings-“Trick“ bei Abschiebungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.