Auch Instagram ist betroffen

Kein Raum „Hass zu verbreiten“: Facebook löscht Seiten der Identitären Bewegung

Aufmarsch der Identitären Bewegung.
+
Aufmarsch der Identitären Bewegung.

Der Facebook-Konzern hat Seiten der „Identitären Bewegung“ auf Facebook und auf dem zum Unternehmen gehörenden Foto-Dienst Instagram gesperrt.

Berlin - Der Facebook-Konzern hat Seiten der „Identitären Bewegung“ auf Facebook und auf dem zum Unternehmen gehörenden Foto-Dienst Instagram gesperrt. „Organisationen oder Personen, die organisierten Hass verbreiten, sind weder auf Facebook noch auf Instagram erlaubt“, sagte eine Sprecherin am Donnerstag.

Zuvor war auf einem Twitter-Konto mit dem Namen „Identitäre Bewegung“ berichtet worden, dass „die meisten unserer offiziellen Instagram-Accounts“ deaktiviert worden seien. „Wir bemühen uns um eine Wiederherstellung“, hieß es in dem Eintrag.

Die Wurzeln der Identitären liegen in Frankreich

Die „Identitäre Bewegung“ ist eine Gruppierung mit französischen Wurzeln, die seit 2012 auch in Deutschland aktiv ist. Sie wendet sich gegen „Multikulti-Wahn“, „unkontrollierte Massenzuwanderung“ und den „Verlust der eigenen Identität durch Überfremdung“. Die Bewegung wird bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet.

Bereits Anfang Mai waren Facebook-Seiten der Identitären Bewegung in Frankreich gesperrt worden.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ampel jetzt doch auf Lockdown-Kurs? Scholz deutet harte Maßnahmen an
Politik

Ampel jetzt doch auf Lockdown-Kurs? Scholz deutet harte Maßnahmen an

Angesichts der Zuspitzung der Corona-Lage in Deutschland setzt sich Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für striktere Maßnahmen ein. Auch Scholz schließt nichts …
Ampel jetzt doch auf Lockdown-Kurs? Scholz deutet harte Maßnahmen an
Ampel-Parteien stellen Koalitionsvertrag „auf Augenhöhe“ vor
Politik

Ampel-Parteien stellen Koalitionsvertrag „auf Augenhöhe“ vor

SPD, Grüne und FDP präsentieren ihren Koalitionsvertrag. Erste Posten scheinen schon vergeben.
Ampel-Parteien stellen Koalitionsvertrag „auf Augenhöhe“ vor
Flughafen Frankfurt: Person mit Omikron-Verdacht war vollständig geimpft
Politik

Flughafen Frankfurt: Person mit Omikron-Verdacht war vollständig geimpft

Die Corona-Variante Omikron ist „mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bereits in Deutschland“ angekommen. Das endgültige Ergebnis steht noch aus.
Flughafen Frankfurt: Person mit Omikron-Verdacht war vollständig geimpft
Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?
Politik

Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?

Geldsegen unter dem Tannenbaum: Der Dezember beschert vielen Arbeitnehmern ein 13. Gehalt. Und Hartz-IV-Empfänger? Haben sie Anspruch auf Weihnachtsgeld?
Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.