"Deutsche Ingenieurskunst"

Kieler Werft übergibt weiteres U-Boot an Ägypten

+
Marineoffiziere stehen auf der Werft von ThyssenKrupp Marine Systems in Kiel bei der Übergabe eines neuen U-Bootes an die Marine Ägyptens im Vorjahr. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Kiel (dpa) - Knapp acht Monate nach dem ersten hat die Kieler Werft TKMS das zweite U-Boot offiziell an die ägyptische Marine übergeben. Von einem "Meisterstück deutscher Ingenieurskunst" sprach Andreas Burmester, Mitglied der Geschäftsführung der Werft ThyssenKrupp Marine Systems.

Der Oberbefehlshaber der ägyptischen Marine, Vizeadmiral Ahmed Khaled, betonte die Bedeutung der Marine nicht nur für die Sicherheit im Nahen Osten, sondern für den Weltfrieden insgesamt. Insgesamt hat Ägypten vier U-Boote bei TKMS bestellt. Die beiden anderen Boote sollen bis 2021 abgeliefert werden. Zum Kaufpreis macht die Werft keine Angaben.

Die "Kieler Nachrichten" hatten berichtet, die Kaufsumme für alle Boote betrage rund eine Milliarde Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tagesthemen-Kommentator rechnet nach Maaßen-Deal ab - und hat Merkel und Seehofer im Visier

Nach der umstrittenen Personalentscheidung um Hans-Georg Maaßen sieht der Kommentator in den ARD-Tagesthemen, Thomas Baumann, einen Machtverlust Angela Merkels.
Tagesthemen-Kommentator rechnet nach Maaßen-Deal ab - und hat Merkel und Seehofer im Visier

Kevin Kühnert attackiert Nahles: „Beschwichtigung, Verharmlosung, Schönrederei“

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert hat die SPD-Spitze scharf für ihre Beschwichtigungsversuche in der Causa Maaßen kritisiert.
Kevin Kühnert attackiert Nahles: „Beschwichtigung, Verharmlosung, Schönrederei“

Seehofer erklärt Maaßen-Beförderung - unterdessen nennt ein Bericht brisantes Detail aus der GroKo-Sitzung

Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird …
Seehofer erklärt Maaßen-Beförderung - unterdessen nennt ein Bericht brisantes Detail aus der GroKo-Sitzung

Erdogan-Besuch: Polizei in Köln bereitet sich auf Großeinsatz vor

Der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vom 27. bis zum 29. September rückt immer näher. Der News-Ticker zur Türkei.
Erdogan-Besuch: Polizei in Köln bereitet sich auf Großeinsatz vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.