"Muss ich mir reiflich überlegen"

Kretschmann denkt laut über Kandidatur als Bundespräsident nach

+
Das Bundespräsidentenamt im Blick? Winfried Kretschmann.

Berlin/Stuttgart - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) strebt das Amt des Bundespräsidenten nicht an - schließt eine Kandidatur aber auch nicht aus.

"Wenn man mich dann ruft - der Ruf wird aber ziemlich sicher gar nicht kommen - dann muss ich mir das reiflich überlegen", sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag im SWR-Fernsehen. Die Parteichefs von CDU, CSU und SPD wollten sich am Freitag erneut im Kanzleramt treffen, um über die Suche nach einem Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck zu beraten. SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte das Treffen aber wegen Krankheit kurzfristig ab.

Kretschmann gilt seit langem als möglicher Kandidat, betont aber stets, dass er das Amt nicht anstrebe. "Ich bin gerne Ministerpräsident von Baden-Württemberg", sagte er.

Koalitionsgipfel am Sonntag

Das Dreiertreffen mit Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer soll jetzt am Sonntagnachmittag um 15.00 Uhr stattfinden. Das erfuhr auch die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen.

Der großen Koalition ist es bisher nicht gelungen, sich auf einen Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck zu einigen. Die Wahl durch die Bundesversammlung ist für den 12. Februar angesetzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bevölkerung in Deutschland wächst weiter

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der in Deutschland lebenden Menschen ist bis Ende 2016 auf 82,5 Millionen Menschen gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt berichtete, …
Bevölkerung in Deutschland wächst weiter

Wichtiger serbischer Politiker im Kosovo erschossen

Im Kosovo ist offenbar ein hochrangiger Vertreter der serbischen Minderheit erschossen worden.
Wichtiger serbischer Politiker im Kosovo erschossen

Heftiger Vorwurf gegen CSU-General Scheuer: „Er hat diesen Satz reingeschmuggelt“

SPD-Vize Ralf Stegner wirft CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer vor, einen Satz im Sondierungspapier heimlich nachträglich eingetragen zu haben. Für Vertrauen zwischen …
Heftiger Vorwurf gegen CSU-General Scheuer: „Er hat diesen Satz reingeschmuggelt“

Zahl der Asylsuchenden 2017 massiv gesunken

Offizielle Zahlen zeigen: 2017 sind deutlich weniger Asylsuchende nach Deutschland gekommen also noch im Vorjahr.
Zahl der Asylsuchenden 2017 massiv gesunken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.