Stadt rechnet vor

Kohl-Trauerfeier kostete Speyer 57.000 Euro – so viel übernimmt der Bund

+
Hunderte Schaulustige drängen sich am 2.07.2017 auf einem Friedhof in Speyer (Rheinland-Pfalz) am Grab von Altkanzler Helmut Kohl.

Die Trauerfeier für Altkanzler Helmut Kohl hat die Stadt Speyer 57.000 Euro gekostet. Lesen Sie, wie diese Summe zustande gekommen ist und welche Summe der Bund übernimmt. 

Speyer - Wie die Stadt Speyer mitteilt, übernimmt das Bundesinnenministerium 53.000 Euro, die restlichen 4000 Euro trägt die Stadt. Für die Trauerfeier am 1. Juli hatte Speyer nach Angaben des Sprechers verschiedene Dienstleistungen erbracht. So hätten bestimmte Flächen hergerichtet werden müssen. Außerdem waren Ordnungsamt und Feuerwehr im Einsatz. „Die Personalkosten waren sehr umfassend“, sagte der Sprecher.

Kohl, der am 16. Juni in Ludwigshafen gestorben war, wollte nach Angaben des Bistums Speyer auf eigenen Wunsch in Speyer beerdigt werden. Sein Grab liegt auf dem Friedhof des Domkapitels, das an den städtischen Adenauer-Park angrenzt. Es ist noch ein Provisorium. Man warte auf die Entwürfe der Witwe für das Grab, sagte der Sprecher.

Tod von Helmut Kohl: Nun überwacht eine Videokamera sein Grab

Lesen Sie hier: So viel vermachte Kohl seinen Söhnen und Enkeln – schon vor seinem Tod.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Die SPD hatte sich 2013 vorgenommen, die deutschen Rüstungslieferungen ins Ausland zu bremsen. Unter dem Strich ist das nicht gelungen. Die Jahre 2015 bis 2017 waren die …
Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Schulz vor der Ablösung? Das sagt Juso-Rebell Kühnert bei Lanz

Kaum einer kämpft wie er gegen die Neuauflage der Großen Koalition. Im ZDF-Talk bei Markus Lanz hat Juso-Chef Kevin Kühnert auch Stellung zur Zukunft von Martin Schulz …
Schulz vor der Ablösung? Das sagt Juso-Rebell Kühnert bei Lanz

Vier Tote bei Angriff auf Kinderhilfs-NGO in Afghanistan

Erst am Wochenende hatten die Taliban ein großes Hotel in Kabul angegriffen und mindestens 20 Menschen getötet, darunter eine Deutsche. Nun haben Bewaffnete ein Büro der …
Vier Tote bei Angriff auf Kinderhilfs-NGO in Afghanistan

Mitgliederentscheid: SPD will Stichtag für Neumitglieder

Die SPD geht nur in eine neue große Koalition, wenn die Mitglieder Ja sagen. GroKo-Gegner wollen das verhindern und rekrutieren daher eifrig neue Mitglieder. Die …
Mitgliederentscheid: SPD will Stichtag für Neumitglieder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.