Landtagswahl 2017

Hier finden Sie am Wahlabend alle Ergebnisse für Niedersachsen

+

Am Sonntag, 15. Oktober, findet in Niedersachsen die Landtagswahl 2017 statt. Hier finden Sie die Prognose, die Sitzverteilung, Gewinne und Verluste der Parteien.

München - Nach drei Wahlen in den Bundesländern Saarland, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen sowie der Bundestagswahl findet im Jahr 2017 im Oktober eine weitere Landtagswahl statt, die allerdings keinen besonders langen Vorlauf hatte. Für die SPD bietet die Landtagswahl 2017 in Niedersachsen allerdings die Chance, doch noch mit einem Sieg aus dem Superwahljahr 2017 herauszugehen.

Elke Twesten ist zu großen Teilen dafür verantwortlich, dass knapp 6,1 Millionen Niedersachsen am 15. Oktober an die Urne gebeten werden. Die langjährige Grünen-Abgeordnete trat am 4. August aus ihrer Grünen-Fraktion im Hannoveraner Landtag aus und sorgte damit dafür, dass die rot-grüne Koalition unter dem amtierenden Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) ihre sowieso schon hauchdünne Mehrheit verlor. Da die Regierung nun handlungsunfähig ist, findet nun die um ein Jahr vorgezogene Landtagswahl in Niedersachsen statt.

Landtagswahl Niedersachsen 2017: Die erste Prognose

Im Laufe des Abends gibt es für Niedersachsen als Ganzes immer wieder aktuelle Hochrechnungen. Beginnend mit der ersten Prognose ab Punkt 18 Uhr wird sich folgende Grafik immer wieder aktualisieren. Dabei ist in der Grafik zu sehen, wann diese zuletzt mit neuen Zahlen befüllt wurde.

Zudem finden Sie in der Grafik die sich aus den Stimmverhältnissen ergebende Sitzverteilung im kommenden Landtag:

Landtagswahl Niedersachsen 2017: Die Ergebnisse in Wahlkreisen und Gemeinden

In insgesamt 87 Wahlkreisen und darin enthalten in 943 Städten und Gemeinden sowie 25 gemeindefreien Gebieten sind am Sonntag die Bürger zur Wahl aufgerufen. Wirklich spannend wird es traditionell aber erst ab 18 Uhr, wenn die Wahllokale schließen. Ab dann werden die Erst- und Zweitstimmen für Kandidaten und Parteien ausgezählt.

In folgender Grafik werden die Ergebnisse von Erst- und Zweitstimmen in den Wahlkreisen dargestellt. Klicken Sie auf den gewünschten Wahlkreis beziehungsweise die gewünschte Gemeinde, um die einzelnen Ergebnisse aufzurufen.

bix/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abgeordnete: Lage an Bord der "Lifeline" spitzt sich zu

Immer häufiger wird Rettungsschiffen mit Flüchtlingen an Bord die Einfahrt in Häfen der EU verwehrt. Nun ist ein Schiff mit deutscher Besatzung betroffen.
Abgeordnete: Lage an Bord der "Lifeline" spitzt sich zu

„Er macht komplett den Trump“: Seehofer sorgt sogar in den USA für Aufsehen - Parteifreunde warnen

Früher galt Franz-Josef Strauß als Vorbild für scharfe Attacken der CSU. Beobachter sehen nun einen anderen Zeitgenossen als Leitbild der Partei: Donald Trump.
„Er macht komplett den Trump“: Seehofer sorgt sogar in den USA für Aufsehen - Parteifreunde warnen

76,3 Prozent - diese Stadt ist Erdogans Hochburg in Deutschland

Rund die Hälfte der 1,44 Millionen wahlberechtigten Türken in Deutschland hat bei der Präsidenten- und Parlamentswahl abgestimmt. So lautet das Ergebnis. 
76,3 Prozent - diese Stadt ist Erdogans Hochburg in Deutschland

Rechtsextreme bedrohen 26-jährigen Juden - Staatsschutz ermittelt 

Drei polizeibekannte Neonazis haben in Dortmund einen 26-jährigen Juden Martener Straße beleidigt und angegriffen und mit einem Feuerzeug beworfen. 
Rechtsextreme bedrohen 26-jährigen Juden - Staatsschutz ermittelt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.