Laut Bericht der FAZ

Russen zahlten drei AfD-Politikern den Privatjet

Damals noch bei der AfD: Frauke Petry und Marcus Pretzell.
+
Damals noch bei der AfD: Frauke Petry (r.) und Marcus Pretzell.

Eine Delegation aus drei AfD-Politikern ist laut einem Zeitungsbericht von einer Russlandreise Anfang 2017 in einem von russischer Seite bezahlten Privatflugzeug zurückgekehrt.

Frankfurt - In dem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vom Dienstag geht es um eine Moskaureise der ehemaligen AfD-Mitglieder Frauke Petry und Marcus Pretzell sowie des AfD-Politikers Julian Flak. Der FAZ gegenüber haben Pretzell und Flak das bestätigt. Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur wollte sich keiner der drei Politiker zu dem Fall äußern. Wer genau den Flug bezahlt hat und in welcher Funktion die Politiker unterwegs waren, ist dem Bericht zufolge unklar. Laut FAZ soll der Flug einen Wert von rund 25.000 Euro gehabt haben.

Die damalige AfD-Chefin Petry hatte in Moskau unter anderem den Vorsitzenden des russischen Parlaments, Wjatscheslaw Wolodin, und den für seine radikalen Ansichten bekannten Rechtspopulisten Wladimir Schirinowski getroffen.

Lesen Sie auch: Bizarrer Patent-Streit zwischen Petry und AfD um Marke „Blaue Partei“

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kremlgegner Nawalny: Der Westen tappt in Putins Fallen
Politik

Kremlgegner Nawalny: Der Westen tappt in Putins Fallen

Die Konfrontation der Nato mit Moskau verschärft sich weiter. Da meldet sich Russlands bekanntester Oppositioneller Nawalny aus dem Gefängnis: Den wahren Feind sehe …
Kremlgegner Nawalny: Der Westen tappt in Putins Fallen
Biden will großes Sozial- und Klimapaket durchsetzen
Politik

Biden will großes Sozial- und Klimapaket durchsetzen

Vor Weihnachten musste US-Präsident Joe Biden bezüglich seiner geplanten Investitionspakete für Soziales und Klimaschutz im Senat eine Schlappe hinnehmen. Nun zeigt er …
Biden will großes Sozial- und Klimapaket durchsetzen
Lauterbach erwartet Hunderttausende Neuinfektionen pro Tag
Politik

Lauterbach erwartet Hunderttausende Neuinfektionen pro Tag

Nach dem Rekord von mehr als 100.000 täglichen Corona-Neuinfektionen in Deutschland wagt Gesundheitsminister Lauterbach eine düstere Prognose. Vor allem wegen der Lage …
Lauterbach erwartet Hunderttausende Neuinfektionen pro Tag
Palmer will nicht für Grüne bei OB-Wahl in Tübingen antreten
Politik

Palmer will nicht für Grüne bei OB-Wahl in Tübingen antreten

Rückzieher: Boris Palmer will sich nicht auf grünem Ticket für die Tübinger OB-Wahl bewerben: Man könne als OB-Kandidat nicht gleichzeitig nominiert und von der Partei …
Palmer will nicht für Grüne bei OB-Wahl in Tübingen antreten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.