Ist der Krieg dann vorbei?

Macron: Syrien bis Ende Februar von IS befreit

+
Macron: Syrien bis Ende Februar von IS befreit.

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron rechnet mit einem militärischen Sieg über die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien bis Ende Februar. 

Paris - "Wir haben mit der (Militär-)Allianz gerade den Krieg im Irak gewonnen", sagte Macron am Sonntagabend in einem Fernsehinterview im französischen Sender France 2. "Ich denke, bis Mitte oder Ende Februar werden wir den Krieg in Syrien gewonnen haben." 

Bereits vor einigen Tagen hatte der französische Präsident gesagt, die Kämpfe gegen den IS würden bis Februar dauern. Er widersprach damit russischen Angaben, wonach Syrien bereits vollständig von der Dschihadistenmiliz "befreit" sei. Frankreich ist am militärischen Vorgehen gegen den IS beteiligt.

Was passiert mit Machthaber Baschar al-Assad?

Macron betonte am Sonntagabend auf France 2, an Gesprächen mit Syriens Machthaber Baschar al-Assad führe kein Weg vorbei. Assad sei zwar "der Feind des syrischen Volkes". Er werde aber weiterhin eine wichtige Rolle in dem Land spielen, auch, weil er von Russland und vom Iran geschützt werde. Erst vor wenigen Tagen war die achte Runde der Genfer Syrien-Gespräche ohne Ergebnis zu Ende gegangen.

Vor kurzem wurde bekannt, dass rund 50 Dschihadistinnen aus Syrien und dem Irak nach Deutschland zurückgekehrt sind.

Terrormiliz ISIS: Das will der Islamische Staat

AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umstrittener UN-Migrationspakt angenommen - Merkel mit leidenschaftlicher Kampfansage und Mahnung

Angela Merkel hat sich als CDU-Vorsitzende verabschiedet, aber ein Platz in den Geschichtsbüchern ist ihr sicher. Nun reist sie nach Marroko zur Unterzeichnung des …
Umstrittener UN-Migrationspakt angenommen - Merkel mit leidenschaftlicher Kampfansage und Mahnung

Hammer-Urteil: Briten können Brexit ohne EU-Zustimmung wieder abblasen

Die Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien gehen auf die Zielgerade. Am Dienstag stimmt das britische Parlament ab. Für Theresa May wird es eng. Der …
Hammer-Urteil: Briten können Brexit ohne EU-Zustimmung wieder abblasen

Türkisches Wirtschaftswachstum verlangsamt sich im dritten Quartal

Die Rolle der Türkei im Syrien-Konflikt bleibt heikel - nun gibt es neue Vorwürfe gegen Recep Tayyip Erdogans Regierung. Der News-Ticker. 
Türkisches Wirtschaftswachstum verlangsamt sich im dritten Quartal

Koalition ringt um Kompromiss bei Werbeverbot für Abtreibung

Was ist sachliche Information? Was ist unzulässige Werbung? Bei Schwangerschaftsabbrüchen sind das heikle Fragen - die seit Monaten die Koalition belasten. Gibt es nun …
Koalition ringt um Kompromiss bei Werbeverbot für Abtreibung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.