Berührende Fotos

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Ein Mann trauert an einer Gedenkstätte für die Opfer des Anschlags.
1 von 22
Ein Mann trauert an einer Gedenkstätte für die Opfer des Anschlags.
In der Nähe der Manchester-Arena wurden zum Gedenken Blumen drapiert.
2 von 22
In der Nähe der Manchester-Arena wurden zum Gedenken Blumen drapiert.
Wachwechsel am Buckingham-Palast fällt aus.
3 von 22
Wachwechsel am Buckingham-Palast fällt aus.
Eine Frau umarmt ein Mädchen mit einem Ariana Grande-Shirt in der Nähe des Albert Square in Manchester.
4 von 22
Eine Frau umarmt ein Mädchen mit einem Ariana Grande-Shirt in der Nähe des Albert Square in Manchester.
Britische Soldaten kommen in Manchester an, nachdem die höchste Sicherheitsstufe ausgerufen wurde.
5 von 22
Britische Soldaten kommen in Manchester an, nachdem die höchste Sicherheitsstufe ausgerufen wurde.
Eine Frau legt Blumen unter ein Plakat mit der Aufschrift: „Ariana wir lieben dich.“
6 von 22
Eine Frau legt Blumen unter ein Plakat mit der Aufschrift: „Ariana wir lieben dich.“
Bewaffnete Polizisten patroullieren am Albert Square in Manchester.
7 von 22
Bewaffnete Polizisten patroullieren am Albert Square in Manchester.
Polizisten kommen an dem Haus in der Elsmore Road an, in dem der Attentäter gelebt hat.
8 von 22
Polizisten kommen an dem Haus in der Elsmore Road an, in dem der Attentäter gelebt hat.

Nach dem Anschlag in Manchester herrscht Fassungslosigkeit. In der Fotostrecke sehen Sie, wie die Menschen in der englischen Stadt die tragischen Ereignisse verarbeiten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So würde die CSU dastehen, wenn heute Landtagswahlen wären...

Ein knappes halbes Jahr vor der Landtagswahl in Bayern ist die CSU einer Umfrage zufolge weit von einer absoluten Mehrheit entfernt.
So würde die CSU dastehen, wenn heute Landtagswahlen wären...

Nordkorea verkündet Einstellung von Atom- und Raketentests

Nach jahrelangen Drohgebärden und militärischen Machtdemonstrationen sendet Nordkorea in rascher Folge Entspannungssignale. Jetzt kündigt die kommunistische Führung gar …
Nordkorea verkündet Einstellung von Atom- und Raketentests

Seehofer für „mehr Härte“ gegenüber abgelehnten Asylbewerbern

Bundesinnenminister Horst Seehofer will gegenüber abgelehnten Asylbewerbern eine schärfere Gangart einschlagen.
Seehofer für „mehr Härte“ gegenüber abgelehnten Asylbewerbern

Grünen-Chef Habeck: „Merkel und Scholz brechen ihren eigenen Koalitionsvertrag“

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat der Bundesregierung vorgeworfen, in der Europapolitik den eigenen Koalitionsvertrag von Union und SPD zu verletzen.
Grünen-Chef Habeck: „Merkel und Scholz brechen ihren eigenen Koalitionsvertrag“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.