Wahlkampf-Endspurt 

Martin Schulz macht sich für unbefristete Arbeitsverträge stark

+
Martin Schulz forderte unter anderem eine Rückkehr zum tarifgebundenen Arbeitsvertrag. 

Da horchen die in diesem Wahlkampf bislang sträflich vernachlässigten Arbeiter im Niedriglohnsektor auf: Martin Schulz hat bei einer Veranstaltung mehr unbefristete Jobs gefordert.

Marburg - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat bei einer Wahlkampfveranstaltung in Marburg mehr unbefristete Jobs gefordert. „Der tarifgebundene unbefristete Arbeitsvertrag muss wieder das Normalverhalten in der deutschen Arbeitswelt werden“, sagte er am Donnerstag auf dem Marktplatz der mittelhessischen Uni-Stadt vor mehreren Hundert Zuschauern. Wie wolle man den jungen Leuten „Mut zur Zukunft machen, Mut zur Familie, Mut zur Investition“, wenn zugelassen werde, „dass sie sich von einem befristeten Arbeitsvertrag zum nächsten hangeln müssen?“, sagte Schulz. 

Schulz besinnt sich auf das Kernthema seiner Partei

Er bezog sich damit auf Angaben der Bundesregierung, wonach der Anteil befristeter Stellen unter Neueinstellungen gestiegen ist.

Bei seinem rund 45-minütigen Auftritt konzentrierte sich Schulz auf sein Kernthema soziale Gerechtigkeit und sprach sich unter anderem für faire Löhne aus und für ein Rückkehrrecht aus Teilzeit- in Vollzeitjobs. Schulz sprach auch kurz das TV-Duell am Sonntag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Er sei jederzeit bereit zu einem erneuten Duell, um Themen wie die Digitalisierung zu diskutieren. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Justizminister Maas plant Reform der Strafprozessordnung

Berlin (dpa) - Das Bundesjustizministerium plant einem Medienbericht zufolge eine Reform der Strafprozessordnung, um Mammutverfahren wie den NSU-Prozess in München zu …
Justizminister Maas plant Reform der Strafprozessordnung

US-Vizepräsident Pence besucht Israel und trifft Netanjahu

Erstmals seit dem Beginn der Jerusalem-Krise im vergangenen Monat besucht mit Vize-Präsident Pence ein ranghoher US-Vertreter die Region. Israel begrüßt ihn mit offenen …
US-Vizepräsident Pence besucht Israel und trifft Netanjahu

USA besorgt über türkische Angriffe auf Kurden

Die Kurden in Syrien wehren sich gegen den Vormarsch türkischer Truppen. Washington kritisiert die Angriffe auf einen Verbündeten, zeigt aber auch Verständnis für die …
USA besorgt über türkische Angriffe auf Kurden

Lebenslang für wohl nach Vietnam entführten Geschäftsmann

Die mutmaßliche Entführung eines vietnamesischen Geschäftsmanns aus Berlin hatte vergangenes Jahr weltweit Schlagzeilen gemacht. Jetzt soll er wegen Korruption für …
Lebenslang für wohl nach Vietnam entführten Geschäftsmann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.