Berlin-Attentat

„Schlamperei“: Frühzeitige Amri-Abschiebung wäre wohl möglich gewesen

+
Bei dem Attentat in Berlin starben zwölf Menschen, 67 weitere wurden verletzt.

Der Berliner Weihnachtsmarktattentäter Anis Amri hätte einem Medienbericht zufolge womöglich frühzeitig in sein Heimatland Tunesien abgeschoben werden können.

Berlin - Die Abschiebung habe sich immer wieder verzögert, weil die tunesischen Behörden für das Ausstellen von Ersatzausweispapieren nicht nur Fotos und Fingerabdrücke verlangt hätten, sondern auch Abdrücke der gesamten Handflächen, berichteten die Berliner Morgenpost und der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) am Montag.

Solche Abdrücke lagen dem Bericht zufolge dem Bundeskriminalamt (BKA) bereits seit Juli 2015 vor. Eine BKA-Sprecherin sagte demnach, die Behörde sei nicht für die Abschiebung Amris zuständig gewesen. Deshalb seien die Handflächenabdrücke auch nicht an die zuständigen Ausländerbehörden in Nordrhein-Westfalen weitergeleitet worden. Die Behörden hätten beim BKA zudem nie danach gefragt.

Der stellvertretende Vorsitzende des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestags, André Hahn (Linke), sagte dem RBB, dies sei einerseits „Schlamperei“, auf der anderen Seite offenkundig aber auch ein „strukturelles Versagen, wenn die eine Hand nicht weiß, was die andere macht, wenn man nicht in eigene Computer hineinsieht und entsprechende Daten dort vorfindet, die man eigentlich seit langem sucht“.

Amri hatte am 19. Dezember einen Lastwagenfahrer erschossen, dessen Fahrzeug gekapert und war damit auf dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in die Menschenmenge gerast. Zwölf Menschen starben, 67 weitere wurden verletzt. Auf der Flucht wurde Amri von der Polizei in Mailand erschossen.

Lesen Sie auch: Laut Bericht: Millionen-Entschädigung für Opfer von Berliner Anschlag

AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stimmzettel bei der Landtagswahl 2018 in Hessen - Muster und Download

Musterstimmzettel: So sieht ein Stimmzettel aus den unterschiedlichen Wahlkreisen in Hessen aus. Wir erklären außerdem, wie Sie ihn richtig ausfüllen.
Stimmzettel bei der Landtagswahl 2018 in Hessen - Muster und Download

Schockierendes Video aus McDonald‘s zeigt: Köln stand kurz vor einer Katastrophe

Am Kölner Hauptbahnhof hat es am Montag eine Geiselnahme mit vier Verletzten gegeben. Nach dramatischen Stunden stürmte ein SEK-Kommando eine Apotheke.
Schockierendes Video aus McDonald‘s zeigt: Köln stand kurz vor einer Katastrophe

Bericht: Außenminister Maas offiziell geschieden

Außenminister Heiko Maas ist offenbar frei für seine Lebensgefährtin Natalia Wörner. Einem Bericht zufolge soll er sich von seiner Ex-Frau nun auch juristisch geschieden …
Bericht: Außenminister Maas offiziell geschieden

Seehofer lässt ein Gerücht nicht los - Söder mit Seitenhieb Richtung Berlin

Am Tag nach der Landtagswahl in Bayern sind die Machtoptionen klar. Zwischen CSU und Freien Wählern könnte es schnell zum Deal kommen. Oder haben die Grünen doch noch …
Seehofer lässt ein Gerücht nicht los - Söder mit Seitenhieb Richtung Berlin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.