Bundestagswahl

Merkel redet Klartext: Mit diesen Parteien wird sie nicht koalieren

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach am 14.08.2017 in Siegen bei einem Wahlkampfauftritt.

Dass Merkel auch nach der Wahl Kanzlerin bleibt, gilt derzeit als recht wahrscheinlich. Um an der Macht zu bleiben, würde sie aber nicht mit allen Parteien eine Koalition eingehen.

Update vom 16. August 2017: Am Mittwoch gibt Kanzlerin Angela Merkel vier Video-Bloggern ein Interview, das auf YouTube übertragen wird und wir berichten im Live-Ticker.*

CDU-Chefin und Kanzlerin Angela Merkel hat für die Zeit nach der Bundestagswahl Gespräche mit der Linken und der AfD ausgeschlossen, ansonsten aber keine Koalitionspräferenz gezeigt. "Es versteht sich von selbst, dass ich im Wahlkampf für die Stärke meiner Partei kämpfe und keinen Koalitionswahlkampf führe", sagte Merkel in einem am Dienstag vorab verbreiteten Interview mit der Zeitschrift "Superillu".

"Für uns ist ansonsten klar: Weder mit der Linken noch mit der AfD ist eine irgendwie geartete Zusammenarbeit denkbar", sagte die CDU-Vorsitzende weiter.

Fünfeinhalb Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September liegt die CDU/CSU in Umfragen mit Werten zwischen 38 und 40 Prozent klar vorn, der bisherige Koalitionspartner SPD kommt auf 23 bis 25 Prozent. Um Platz drei konkurrieren Linke, Grüne, FDP und AfD.

In einem Interview bei Phoenix nahm Angela Merkel zu diversen Themen Stellung - eine Antwort blieb sie aber schuldig. Die Linke stellte am Dienstag klare Forderungen an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, um sich mehr von Merkel abzugrenzen. 

afp

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliches Opfer von Kavanaugh fordert FBI-Untersuchung

Washington (dpa) - Die Frau, die dem Wunschkandidaten von US-Präsident Donald Trump für den Supreme Court sexuelle Übergriffe vorwirft, fordert vor ihrer Aussage vor dem …
Mutmaßliches Opfer von Kavanaugh fordert FBI-Untersuchung

Journalist Yücel klagt Steinmeier an: Erdogan ein „Verbrecher“ und „Gangster“

Der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vom 27. bis zum 29. September rückt immer näher. Der News-Ticker zur Türkei.
Journalist Yücel klagt Steinmeier an: Erdogan ein „Verbrecher“ und „Gangster“

„Das ist doch irre“: Seehofer befördert Maaßen - und bringt damit SPD in Rage

Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird …
„Das ist doch irre“: Seehofer befördert Maaßen - und bringt damit SPD in Rage

“Hart aber Fair“: Experte spricht über neuen Flüchtlings-“Trick“ bei Abschiebungen

Am Montagabend ging es in der Sendung „Hart aber fair“ um ein Thema, das für viele Diskussionen in der Gesellschaft sorgt: Abschiebungen. Ein heikler Talk bei Frank …
“Hart aber Fair“: Experte spricht über neuen Flüchtlings-“Trick“ bei Abschiebungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.