Am Marienplatz

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
1 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
2 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
3 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
4 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
5 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
6 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
7 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
8 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.

Angela Merkel war am Freitag zum Finale des Wahlkampfes am Münchner Marienplatz. An der Seite ihrer CSU-Kollegen um Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer gab sie ihre Abschlussbekundung ab. Gestört wurde die Veranstaltung durch lautstarke Pfiffe einiger AfD- und Pegida-Anhänger.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Niemand hört uns, niemand glaubt uns“: Jesidin trifft ihren IS-Peiniger in Schwäbisch Gmünd

Der unglaublich klingende Fall einer jungen verschleppten Jesidin beschäftigt Behörden und Politik in Baden-Württemberg. In Deutschland erkannte sie ihren Peiniger von …
„Niemand hört uns, niemand glaubt uns“: Jesidin trifft ihren IS-Peiniger in Schwäbisch Gmünd

CDU-Spitze lehnt Spurwechsel im Asylrecht weiterhin ab

Berlin (dpa) - Die CDU-Spitze lehnt einen Wechsel für abgelehnte, aber geduldete Asylbewerber in den deutschen Arbeitsmarkt strikt ab.
CDU-Spitze lehnt Spurwechsel im Asylrecht weiterhin ab

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Es ist der wohl bekannteste Satz von Heiko Maas: "Ich bin wegen Auschwitz in die Politik gegangen." Für den Präsidenten des Zentralrats der Juden ist er mehr als nur …
Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Außenminister Maas in Auschwitz: „Hölle auf Erden war eine deutsche Schöpfung“

Außenminister Heiko Mass hat das ehemals größte Vernichtungslager der Nazis in Auschwitz besucht. Für das Gedenkbuch der Gedenkstätte fand er bewegende Worte.
Außenminister Maas in Auschwitz: „Hölle auf Erden war eine deutsche Schöpfung“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.