Am Marienplatz

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
1 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
2 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
3 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
4 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
5 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
6 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
7 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.
8 von 18
Angela Merkel auf der Wahlkampfveranstaltung der Union am Freitag-Abend in München. Einige AfD- und Pegida-Anhänger störten die Veranstaltung mit lautstarken Pfiffen und Rufen.

Angela Merkel war am Freitag zum Finale des Wahlkampfes am Münchner Marienplatz. An der Seite ihrer CSU-Kollegen um Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer gab sie ihre Abschlussbekundung ab. Gestört wurde die Veranstaltung durch lautstarke Pfiffe einiger AfD- und Pegida-Anhänger.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Merkels hat 22 Stunden mit Trump - und verfolgt eine ganz bestimmte Strategie

Angela Merkel ist in Washington gelandet, um Donald Trump zu treffen. Die Kanzlerin hat etwas Bestimmtes im Gepäck, um den US-Präsidenten auf ihre Seite zu ziehen.
Merkels hat 22 Stunden mit Trump - und verfolgt eine ganz bestimmte Strategie

Historischer Korea-Gipfel: Kim und Moon kündigen Erklärung zu Atomwaffen an

Erstmals seit 65 Jahren betritt ein Staatschef Nordkoreas südkoreanischen Boden. Kim Jong Un und Moon Jae In sprachen auch über atomare Abrüstung.
Historischer Korea-Gipfel: Kim und Moon kündigen Erklärung zu Atomwaffen an

Fußball-WM 2026: Trump droht allen Ländern, die gegen Bewerbung Amerikas sind

US-Präsident Donald Trump hat Gegnern der nordamerikanischen Bewerbung um die Austragung der Fußball-WM 2026 indirekt politische Konsequenzen angedroht.
Fußball-WM 2026: Trump droht allen Ländern, die gegen Bewerbung Amerikas sind

Eltern von US-Student Otto Warmbier verklagen Nordkorea wegen Folter und Mord

Das Schicksal von Student Otto Warmbier bewegt die Welt: Er wurde in Nordkorea inhaftiert, fiel dort ins Koma und durfte in die USA zurück, wo er kurz darauf starb, …
Eltern von US-Student Otto Warmbier verklagen Nordkorea wegen Folter und Mord

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.