Minister und Metzger

+
Die fleissige Kuechenmannschaft der Wanfrieder CDU traf sich, um den Schlachtekohl organisatorisch vorzubereiten und genoss noch einmal die Ruhe vor der erneuten Herausforderung. Von oben nach unten: Erika Dosch, Magdalena Preun, Christa Weller, Susanne Marz, Helga Lieberum, Carina Gebhard, Doris Vogt, Baerbel Kophamel, Gertrud Holzapfel, Adelma Koch und Heidi Eisenberg. Fotos: Privat

Wanfried. Der traditionelle Schlachtekohl der Wanfrieder CDU zählt zu den größten Veranstaltungen seiner Art. Der Grund dafür ist schnell ausgemac

Wanfried. Der traditionelle Schlachtekohl der Wanfrieder CDU zählt zu den größten Veranstaltungen seiner Art. Der Grund dafür ist schnell ausgemacht. "Hier wird alles, was zu einem deftigen Schlachtekohl gehört, noch mit Liebe und in

Handarbeit von zahlreichen Helferinnen und Helfern zubereitet", bestätigen Doris Vogt und Bärbel Kophamel, die seit einigen Jahren die Gesamtorganisation in der Küche übernommen haben.

Zusammen mit vielen freiwilligen Helferinnen bereiten sie Schlachtesuppe, Grünkohl, Sauerkraut, Weckewerk, Kesselfleisch, Bratwürstchen und kiloweise Kartoffeln für die zahlreichen Gäste zu. Die Besucher der Traditionsveranstaltung schwärmen jedes Jahr aufs Neue und sind von den Leistungen der Damen in der Küche begeistert. "So etwas Gutes und Hausgemachtes bekommt man nur noch selten geboten", ist die einhellige Meinung. Zuvor legen Heinrich und Stephan Hoffmann Hand an und schlachten für die Wanfrieder CDU das ausgewählte Hausschwein. Mit großem Können und guten Geschmacksnerven bereiten sie es zu und fertigen neben den warmen Fleischspezialitäten auch noch Gehacktes, Sülze, Blut- und Garwurst für das kalte Buffet am späteren Abend.

Die Qualität der Traditionsveranstaltung hat sich mittlerweile bis nach Wiesbaden rumgesprochen. Der ehemalige Hessische Ministerpräsident Roland Koch war 2006 und 2008 zu Gast in Heldra, 2009 der ehemalige Landwirtschaftsminister Wilhelm Dietzel, 2010 Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke aus Kassel und 2011 der Präsident des Hessischen Landtags Norbert Kartmann. Im vergangenen Jahr war mit Volker Bouffier erneut ein Ministerpräsident zu Gast in Heldra.

Ehrengast ist Fachmann

Der diesjährige Ehrengast ist der Hessische Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes beim Bund, Michael Boddenberg, der der Einladung der Wanfrieder

Union ebenfalls sehr gerne folgt. Michael Boddenberg, selbst gelernter Metzger und Meister in seinem Handwerk, will sich in diesem Jahr persönlich von der Qualität des Wanfrieder Schlachtekohls überzeugen.

"Alle Bürgerinnen und Bürger sind ebenfalls wieder herzlich eingeladen, mit dabei zu sein", sagt CDU-Stadtverbandsvorsitzende Jutta Niklass.

Neben kulinarischen Köstlichkeiten warten weitere Überraschungen auf die Besucher am Samstag, 19. Januar. Los geht’s um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr im Bürgerhaus Heldra.

Karten gibt es noch bis zum 19. Januar bzw. solange der Vorrat reicht in Brombeermann’s Griffelstube, Marktstraße 34, Wanfried. Ein Verkauf an der Abendkasse ist nicht vorgesehen. Ein kostenloser Bustransfer wird wieder eingerichtet. Abfahrt nach Heldra ab Wanfrieder Hof um 18.30 Uhr. Zwei Rückfahrten von Heldra nach Wanfried (bei Bedarf in alle Stadtteile): 23.30 und 00.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trump-Verteidiger nehmen Joe Biden und Sohn ins Visier

Statt gegen Donald Trump sollte gegen Ex-Vizepräsident Joe Biden ermittelt werden: Im Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten versuchen dessen Verteidiger, die …
Trump-Verteidiger nehmen Joe Biden und Sohn ins Visier

EU-Brexit-Chefunterhändler sieht "neue Uhr" ticken

Nach dem Brexit soll bis Ende 2020 ein Abkommen zwischen der EU und Großbritannien zur Ausgestaltung der Beziehungen stehen. EU-Brexit-Unterhändler Michel Barnier sieht …
EU-Brexit-Chefunterhändler sieht "neue Uhr" ticken

Söder erteilt Scheuer eiskalte Abfuhr - muss der Verkehrsminister um sein Amt bangen?

Andreas Scheuer (CSU) hat es zurzeit schwer in Berlin, doch Parteichef Markus Söder interessiert das wohl wenig. Steht möglicherweise ein Ministerwechsel an?
Söder erteilt Scheuer eiskalte Abfuhr - muss der Verkehrsminister um sein Amt bangen?

Greta Thunberg schüttelt den Kopf, als Luisa Neubauer spricht - Krach bei den Klima-Aktivistinnen?

Unangenehme Szene für die „deutsche Greta“ Luisa Neubauer: Bei einer Pressekonferenz in Davos wurde sie von Greta Thunberg abgekanzelt. 
Greta Thunberg schüttelt den Kopf, als Luisa Neubauer spricht - Krach bei den Klima-Aktivistinnen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.