Er besorgte sich offenbar Waffen

Mutmaßlicher Islamist in Essen festgenommen - plante er einen Anschlag?

Ein Konvertit in Essen soll sich radikalisiert haben. Er stand bereits im Visier der Sicherheitsbehörden. Als er sich offenbar Waffen beschaffen wollte, schlug die Polizei zu.

Essen - Spezialkräfte der Polizei haben in Essen einen mutmaßlichen Islamisten festgenommen. Der 32 Jahre alte Konvertit steht im Verdacht, möglicherweise einen Anschlag geplant zu haben. „Der Mann stand unter Beobachtung“, sagte Rainer Kock von der ermittelnden Essener Staatsanwaltschaft am Freitag.

Der 32-Jährige war am Donnerstagabend festgenommen worden. Er habe sich offenbar Waffen beschaffen wollen. Bislang lägen aber keine Erkenntnisse für eine konkrete Anschlagsgefahr vor, erklärten Staatsanwaltschaft und Polizei. Die Ermittler erhoffen sich weitere Erkenntnisse von einer Vorführung beim Haftrichter. Am Freitag wollte die Staatsanwaltschaft einen Antrag auf Haftbefehl stellen.

Der Deutsche war nach Polizeiangaben zum Islam konvertiert. Dem Staatsschutz sei bekannt geworden, dass der Mann sich radikalisiert habe. „Leute, die sich radikalisiert haben, werden überwacht“, sagte Kock. Mehr habe sich aber bislang nicht ergeben. Der Mann soll bereits polizeibekannt gewesen sein.

Die Spezialeinheit hatte den mutmaßlichen Islamisten gegen 20 Uhr im Stadtteil Altenessen gefasst. Offenbar ließ sich der 32-Jährige widerstandslos festnehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit

Die Kanzlerin macht demnächst ein paar Tage Urlaub. Doch bevor sich die vom Streit mit Seehofer gezeichnete Regierungschefin eine Auszeit gönnt, gibt sie noch einmal den …
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit

Israel: Nach Tod eines Soldaten massive Luftangriffe in Gaza

Israel und die Hamas stehen an der Schwelle eines neuen Kriegs: Nach tödlichen Schüssen auf einen Soldaten an der Gaza-Grenze bombardiert die israelische Luftwaffe Ziele …
Israel: Nach Tod eines Soldaten massive Luftangriffe in Gaza

Note fünf - Deutsche strafen Seehofer und die CSU nach dem Asylstreit ab

In der Schule wäre die Versetzung stark gefährdet: Nach dem Asylstreit geben die Deutschen Horst Seehofer und der CSU für ihre Leistung in der Regierung die Note fünf. 
Note fünf - Deutsche strafen Seehofer und die CSU nach dem Asylstreit ab

Italien bedroht mit Anti-Migrationskurs EU-Mission

In der Migrationsdebatte stiftet Italien wieder Unruhe. Nun steht der Militär-Einsatz vor Libyen infrage. Werden künftig noch Menschen von EU-Schiffen gerettet?
Italien bedroht mit Anti-Migrationskurs EU-Mission

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.