SPD und Union gleichauf

Neue Umfrage: AfD sackt immer weiter ab

+
Diese Zahlen dürften der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry nicht gefallen. Ihre Partei verliert in der Wählergunst.

Berlin - Ihren schlechtesten Wert seit langem erreicht die AfD bei einer neuen Wahlumfrage. Die SPD zieht dagegen im Osten erstmals an der Union vorbei. Im Bund sind sie gleichauf.

Update vom 4. April 2017: Schafft die Alternative für Deutschland bei der Bundestagswahl im September ein zweistelliges Ergebnis? Oder scheitert die Partei wieder an der Fünf-Prozent-Hürde? Wir zeigen die aktuellen Umfragen und Prognosen zur AfD für die Bundestagswahl 2017.

Zum ersten Mal seit viereinhalb Jahren liegt die SPD im Osten Deutschlands laut einer Umfrage vor der CDU/CSU. Die Sozialdemokraten erreichen 27 Prozent Zustimmung, während die Union auf 26 Prozent kommt. Das geht aus der aktuellen Sonntagsumfrage hervor, die das Meinungsforschungsinstitut Emnid für die Bild am Sonntag erhebt und über die die Zeit berichtet. Dabei wurden 1403 repräsentativ ausgewählte Personen befragt.

Bundesweit liegt die SPD demnach derzeit bei 33 Prozent Zustimmung, die CDU erreicht ebenfalls 33 Prozent. Die AfD dagegen verliert an Zustimmung bei den Wählern. Sie erreicht ihren schlechtesten Wert seit Januar 2016 und liegt nun bei acht Prozent. Kürzlich erst hatte die Partei ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl vorgestellt. Genauso viel Zustimmung wie die AfD erreicht die Linke (acht Prozent). 

Die Grünen liegen bei sieben Prozent, die FDP kommt auf sechs Prozent. Die Zustimmungswerte für Linke, Grüne und FDP bleiben damit unverändert.

In den ostdeutschen Bundesländern würde die Linke laut der Umfrage 16 Prozent erhalten, würde am kommenden Sonntag gewählt werden. Die AfD kommt auf 15 Prozent, die Grünen bekämen fünf Prozent, die FDP vier Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Viele Internet-Nutzer offenbar verwirrt: Wo ist eigentlich Putins Frau?

Erst beim WM-Finale, dann mit Trump in Helsinki: Wladimir Putin steht im Fokus des Interesses. So einige Menschen stellen sich da offenbar eine schwierige Frage - wo ist …
Viele Internet-Nutzer offenbar verwirrt: Wo ist eigentlich Putins Frau?

Trump und Putin: Treffen der politischen Schwergewichte

Der Showdown beginnt. US-Präsident Trump und Kremlchef Putin schütteln in Helsinki demonstrativ kräftig die Hände. Die beiden verstehen sich sichtlich, die Beziehung …
Trump und Putin: Treffen der politischen Schwergewichte

"Da tickt etwas nicht ganz ...“: Trump empört Europäer - Geheim-Gespräch mit Putin beginnt hoffnungsvoll

Donald Trump und Wladimir Putin treffen sich am Montag zum mit großer Spannung erwarteten Gipfel in Helsinki. Wir berichten im News-Ticker.
"Da tickt etwas nicht ganz ...“: Trump empört Europäer - Geheim-Gespräch mit Putin beginnt hoffnungsvoll

Deutschland nimmt Kontakt mit Tunesien wegen Sami A. auf

Im Streit über die Abschiebung des Gefährders Sami A. nach Tunesien steht eine gerichtliche Klärung an. NRW und Bochum haben Beschwerde gegen den Rückholbeschluss …
Deutschland nimmt Kontakt mit Tunesien wegen Sami A. auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.